Herzlich Willkommen auf den Seiten der Abteilung Leichtathletik

Das Webangebot der Abteilung Leichtathletik bietet die aktuellen News und Termine, eine Vielzahl an Fotos, sowie aktuelle Ergebnisse und Berichte.

Zwei Medaillen gegen starke Konkurrenz

Donnerstag, 7.März 2019

Bei den Hallen-Landesmeisterschaften der U14/U12-Leichtathleten in Potsdam haben die Leichtathleten des SC Trebbin gegen starke Konkurrenz zwei Medaillen gewonnen. „Es war ein sehr hohes Niveau“ analysierte Trainer Frank Ueckert die Meisterschaften, „unsere Mädchen-Staffel hat beispielsweise trotz Vereinsrekords keine Medaille gewonnen.“ Mit vielen neuen Bestleistungen können die SC-Sportler allerdings sehr zufrieden sein.

Den Vizelandesmeistertitel im Kugelstoßen der Altersklasse 12 sicherte sich Luca Otlewski mit einer Leistung von 8,12 m – die zweite Medaille für den SC gewann Paula Walter (W11), die mit einer Weite von 4,29 m Dritte wurde. Die weiteren Athletinnen und Athleten aus der Clauertstadt stellten neue Bestleistungen auf: So freute sich Leonhard Pfaender (M13) über 8,48 m im Kugelstoßen – leider verpasste Leonhard die Bronzemedaille um dreizehn Zentimeter.

Im 50-m-Sprint der Altersklasse 11 erreichten Paula Walter und Liana Kegel das Finale und belegten dort die Plätze sechs und sieben. Emely Soeberdt (W13) erreichte ebenfalls eine neue Bestleistung von 8,05 m im Kugelstoßen, verpasste allerdings wie schon Leonhard die Medaillen um gut zwanzig Zentimeter. Die 4x50-m-Staffel der U12-Mädchen, bestehend aus Paula Walter, Liana Kegel, Nele Öhler und Lilly Stollin lief ein tolles Rennen mit neuer Vereinsrekord-Zeit von 29,57 s. „Nachdem sie ihren Lauf gewonnen hatten, habe ich mich schon gefreut, dass es mit einer Medaille klappen könnte“ so Frank Ueckert – am Ende blieben die SC-Mädels aber in der Addition aller Läufe achtzehn Hundertstelsekunden hinter Bronze zurück und belegten den fünften Platz. Die Hallensaison beschließen die Trebbiner Leichtathleten mit den Hallen-Kreismeisterschaften im Hochsprung in Mellensee Ende März.

weiter lesen >>

Fishermanstrail mit Trebbiner Beteiligung

Mittwoch, 27.Februar 2019

Am 23.02.2019 fand in Alt Schwerin der 6. Fishermanstrail/Winter  statt. Zwei Laufgruppenmitglieder des SC Trebbin stellten sich der Herausforderung und gingen auf die 56 km lange anspruchsvolle Strecke rund um den Plauer See an einem 3 Grad kalten aber sonnigen Wintertag.

Der Veranstalter hatte im Vorfeld die Teilnehmerzahl auf 80 begrenzt und so waren genau 79 Läuferinnen und Läufer am Start, wobei mit nur 16 Damen eine weitaus größere Anzahl von Männern diesen Ultralauf absolvieren wollten.
Daniel Schröder, inzwischen schon im ganzen Land Brandenburg als schneller Läufer bekannt, setzte sich auch im mecklenburgischen Alt Schwerin gegen starke Konkurrenten durch. Er siegte in einer fantastischen Zeit von 3:57 h souverän – der Zweitplatzierte benötigte 4:10 h. Dem  Finshermanstrail gerecht werdend erhielt er neben der Siegerurkunde und Teilnehmermedaille einen Aal von stattlicher Größe.

Thomas Polke, zweiter Trebbiner Teilnehmer, lief in einer Zeit von 5:46 h als 24. über die Ziellinie und freute sich berechtigt über diese Platzierung im 1. Drittel.
Herzlichen Glückwunsch!

weiter lesen >>
Pfaender
 
Kraftwulff
 
Bilder
Nächste Termine
Schnellste Sprinter
Name km/h
1. Christin Beier 28,48
2. Vivien Bayer 28,02
3. Laura Henschel 27,48
Name km/h
1. Michel Sperber 31,44
2. Benjamin Stollin 31,28
3. Elmo Liesegang 30,77
zu den weiteren Plätzen
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB