Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Franziska Turley - seit 7 Jahren Landesspitze

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 03.01.06

Als im Oktober 1998 Anke und Holger Turley ihre 7-jährige Tochter zum Leichtathletiktraining anmeldeten,ahnten sie noch nicht,dass das Mädchen einmal über viele Jahre die Leistungsdichte im Mittelstreckenlauf auf Landesebene entscheidend mitbestimmen würde.

Nach 7 Jahren intensiven Trainings und teilweiser Entbehrungen kann mit Stolz auf die Erfolge der Franziska zurückgeschaut werden.

Seit 1999 wurde sie mehrmals im 800 m - Lauf Landesbeste bzw. Landesmeisterin.Auch im Crosslauf bewies sie nicht nur im Kreis- sondern speziell im Landesmaßstab ihre Stärke,erzielte Siege und anerkennenswerte vordere Platzierungen.
Mit ihrer im Jahr 2005 erreichten ausgezeichneten Zeit von 2:19,66 min bestimmt sie nicht nur in der Altersklasse 14 die Landesspitze mit,sondern mit dieser Klassezeit ist sie jeweils mit Abstand Zweite in den nächsthöheren Ak sowohl der 16/17-als auch der 18/19-Jährigen und auch noch Siebte in der Frauenklasse !

Durch ihre Vielseitigkeit ist sie von Anfang an bis heute auch noch in den Sprint-,Staffel-, Weitsprung- und Mannschaftsdisziplinen immer unter den 20 Besten des Landes zu finden.

Mit zunehmendem Alter kamen dann noch die Erfolge im Hürdenlauf und im Blockmehrkampf dazu.

Sie erzielte viele Schul-, Vereins-, Kreis- und Landesrekorde und war immer eine zuverlässige Stütze bei Siegen der
-ISTAF-Stafelln,
-Wettbewerbe um den Stützpunktpokal des Einzugsgebietes der Sportschule,
-Deutschen Schüler-Mannschaftsmeisterschaften und
-Hallen-Mannschaftsmeisterschaften.

Bei Sportfesten im Territorium, im Land und auch bei nationalen Schülersportfesten war sie stets erfolgreich.

Seit 2003 ist Franziska Schülerin der " Eliteschule des Sports " in Potsdam.

2005 nahm sie erstmals an den Deutschen Meisterschaften teil - und das im anspruchsvollen Blockmehrkampf.

Franziska ist nicht nur ein Lauftalent,sondern sie ist ehrgeizig,fleißig, stets kameradschaftlich und somit vorbildlich.

Diese gesamte Entwicklung und Erfolge waren aber nur möglich durch die Unterstüzung und Vorbildwirkung der Eltern und durch die sportlich-persönliche Anleitung von Herrn Ueckert und den Trainern des SC Potsdam.

Damit sich Franziskas sportliche Enlwicklung weiterhin positiv gestaltet,begrüßt die Abteilung Leichtathletik des SC Trebbin ihren Wechsel zum SC Potsdam, wünscht Franziska alles Gute und versichert ihr,dass sie weiterhin immer ein gern gesehener Gast bei Vereinsveranstaltungen sein wird.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB