Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

EMB-Cup-Läufer bringen sich in Position

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 05.10.15

Die Läufer des SC Trebbin haben auf der drittletzten Station des EMB-Cups Kurs auf die Zielgerade genommen: Einige der sechs teilnehmenden Läufer aus der Clauertstadt wahrten ihre Chance auf einen Podestplatz in der Gesamtwertung. Am Einheits-Feiertag stand nämlich der 11.Fläminglauf in Jüterbog auf dem Programm.

Sieben Wertungsläufe der dreizehn Wettbewerbe einer Saison gehen in die Gesamtwertung ein, insgesamt sind so bei zwanzig Punkten für einen Sieg maximal 140 Zähler zu erreichen. Laufgruppen-Trainer Thomas Polke (M40) fehlen nach einem seinem vierten Bronzeplatz (1:03:58 h) der diesjährigen Serie in seiner Altersklasse noch zwei Wertungsläufe. Bei erfolgreichen Teilnahmen in Diedersdorf (10.10.) und zum Abschluss in Thyrow (18.10.) hätte der in Jüterbog einzige SC-Starter auf der längsten Strecke (15 km) noch Chancen auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Auch Günter Schmidt (M60) fehlen noch zwei Läufe für die Serien-Wertung, in Jüterbog belegte Schmidt nach 51:35 min auf der 10-km-Strecke den dritten Platz seiner Altersklasse. SC-Vereinspräsidentin Beate Rantzsch benötigt hingegen nur noch eine Teilnahme, um die sieben Wertungen zu vervollständigen – in Jüterbog landete sie nach 55:31 min auf dem fünften Platz der W50.

Die bereits vor dem Fläminglauf als Gesamtsieger feststehenden Emanuel Schmücker (M12) und Emely Soeberdt (W9) wurden ihrer Favoritenrolle auch über 3 km in Jüterbog gerecht: Emanuel siegte in 11:21 min überlegen in seiner Altersklasse und wurde Gesamt-Dritter, während Emely mehr als drei Minuten vor ihrer Konkurrentin nach genau vierzehn Minuten ins Ziel kam. Bastian Reuther (M8) hielt mit seinem fünften Altersklassen-Sieg in Folge – in 13:08 min war er fast zweieinhalb Minuten schneller als sein nächster Konkurrent - die Möglichkeit des Gesamtsieges aufrecht. Die Spannung steigt jedenfalls vor den letzten beiden Läufen der Wertungsserie, die die Trebbiner Laufgruppe im Gesamten wiederholt erfolgreich abschließen wird.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB