Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

LM-Silber und ISTAF-Quali

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 14.07.15

Bei den letzten Landesmeisterschaften vor der Sommerpause durften die beiden teilnehmenden U16-Leichtathleten des SC Trebbin am zweiten Juliwochenende noch eine Silbermedaille bejubeln. Außerdem qualifizierte sich die mit einigen SC-Sportlern gespickte Schülerstaffel der Grundschule Trebbin souverän für die 70.Auflage des Internationalen Stadionfestes (ISTAF) im September in Berlin.

Johann Dauss (M15) war die aus Trebbiner Sicht letzte Landesmeisterschaftsmedaille vor den Sommerferien vergönnt: Als Mitglied der 4x100-m-Staffel der Startgemeinschaft Teltow-Fläming (RSV Mellensee, Mahlower SV, SC) hatte er Anteil am tollen zweiten Platz. In 46,68 s und damit schneller als der SC-Vereinsrekord absolvierte das Quartett - bestehend aus dem Löwendorfer und drei Sportlern des RSV Mellensee - die Stadionrunde. Im Kugelstoß-Wettbewerb landete Johann mit erzielten 10,14 m auf dem vierzehnten und damit letzten Platz.

Jacqueline Picht (W15) nähert sich unterdessen dem Wert der schnellsten Trebbiner Sprinterin: Ihre im Vorlauf erzielte 100-m-Bestzeit von 13,37 s bedeuten den neunten Rang in der SC-internen Rangliste. In ihrer Altersklasse zeigte sich die Startgemeinschafts-Staffel nicht ganz so erfolgreich wie bei den Jungen, mit 53,63 s erreichte das Quartett den fünften Platz.

Sehr erfolgreich präsentierte sich derweil die ersatzgeschwächte 16x50-m-Schulstaffel der Grundschule, die bei der ISTAF-Qualifikation in Berlin trotz des Ausfalls von Landesmeister Eric Schmidt einen sehr guten dritten Platz unter 39 teilnehmenden Mannschaften belegte. Damit qualifizierten sich die Sportler abermals für den Wettbewerb im Vorprogramm des ISTAF, das in diesem Jahr am 6.September und damit erst nach der Sommerpause stattfinden wird.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB