Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

SC-Sommerläufer gut in Form

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 08.06.15

Die Läufer des SC Trebbin sind am ersten Juniwochenende erfolgreich in den Lauf-Sommer gestartet: Neben zwei sehr guten Halbmarathon-Zeiten der Laufgruppentrainer Guido Wollschläger und Thomas Polke sprangen für die Sportler aus der Clauertstadt vier Altersklassensiege bei der sechsten Station der diesjährigen EMB-Cup-Serie heraus.

Im Rahmen des Luckenwalder Turmfestes trug nämlich die gastgebende LLG am Samstag die 22.Auflage des gleichnamigen Laufes als Teil der - dreizehn Stationen umfassenden - Lauf-Serie aus. Daniel Schröder (M35), zuvor bereits sehr erfolgreich als Gesamtsieger in Ludwigsfelde und Dahme in Erscheinung getreten, manifestierte seine Stellung als derzeit bester Läufer des Landkreises. Diesmal kam Schröder auf der 10-km-Strecke (37:38 min) hinter dem Potsdamer Sieger-Duo auf Gesamtrang 3 und festigte mithilfe des Altersklassen-Sieges seine Cup-Führung.

Auf den starken sechsten Platz aller Teilnehmer lief Andy Blohm, der wie sein Vereinskollege vor allen anderen gleichaltrigen Sportlern einlief. Blohms Siegerzeit von 41:28 min bedeuteten ein spannendes Finish, passierte doch der zweitplatzierte Läufer der AK 50 nur dreizehn Sekunden später die Ziellinie in der Kreisstadt. Außerdem absolvierten Lars Erdmann (M40) und Anke Fraedrich (W40) die längste Strecke des Wettbewerbs: Während Erdmann auf Rang fünf seiner Altersklasse einlief (44:20 min), verdeutlichte Fraedrich mit dem Silberplatz (52:17 min) ihre Absichten auf die Verteidigung des zweiten Cup-Wertungsranges aus 2014.

Wieder einmal nicht zu schlagen war Emanuel Schmücker (M12), der auf Gesamtrang vier vor einigen teils deutlich älteren Läufern die 4-km-Distanz absolvierte. Emanuels Altersklassen-Erfolg in 15:35 min bringt ihn näher zur Titelverteidigung in der EMB-Wertung. Auch Emely Soeberdt (W9) hielt das Duell mit ihrer Konkurrentin aus Ludwigsfelde spannend: Nach Erfolgen in Luckenwalde und Ludwigsfelde hatte Emely noch in Rangsdorf das Nachsehen, feierte aber nun ihren dritten Sieg der Serie (19:22 min).

Die beiden Trainer der SC-Laufgruppe glänzten derweil am Sonntag im Rahmen des 12. ProPotsdam-Schlösserlaufs: Guido Wollschläger (1:45:13 h) und Thomas Polke (1:39:00 h), beide in der Altersklasse M40 aktiv, erreichten neue Bestzeiten im dort ausgetragenen Halbmarathon. „Das sind super Zeiten für die beiden“ freute sich auch Vereinspräsidentin Beate Rantzsch, die zu den vielen Teilnehmern der sehr positiv angelaufenen Laufgruppe gehört. Unter den 220 Teilnehmern der Altersklasse erreichte Polke gar Platz 34, Wollschläger kam als 67. ebenfalls in der vorderen Hälfte des an der Havel gestarteten Rennens an.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB