Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

SC-Läufer gewinnt 35.Ludwigsfelder Stundenlauf

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 02.05.15

Am Maifeiertag stellten sich sechs Läufer des SC Trebbin der Herausforderung „Stundenlauf“: Im Ludwigsfelder Waldstadion bestand die vierte Station der diesjährigen EMB-Cup-Laufserie darin, möglichst viele Runden binnen einer Stunde zu absolvieren. In Daniel Schröder (M35) erzielte ein SC-Sportler die beste Leistung aller 52 Teilnehmer.

Mehr als 15,7 km schaffte Schröder in den vorgegebenen sechzig Minuten auf der blauen Tartanbahn. Diese außerordentliche Leistung von mehr als 39 gelaufenen Runden brachten dem - erst im letzten Jahr zum SC Trebbin gekommenen - Sportler nicht nur den ersten Rang in seiner Altersklasse und wichtige Punkte für die EMB-Cup-Gesamtwertung, sondern auch den Tages-Gesamtsieg ein.

Ebenfalls auf das oberste Podest schaffte es Andy Blohm (M50), der nach knapp 36 Runden (14386 m) eine gute Viertel-Stadionrunde vor dem nächsten Läufer seiner Altersklasse lag. Lars Erdmann und Thomas Polke (beide M40) schafften als Zweiter bzw. Dritter ebenfalls den Sprung auf das Treppchen, beide hatten am Ende um die 35 Mal die 400-m-Rundbahn durchlaufen.

C-Vereinspräsidentin Beate Rantzsch (W50) beendete das Rennen nach genau 26 gelaufenen Runden auf dem vierten AK-Platz. Außerdem war Stephan Picht im Schülerlauf über 30 Minuten erfolgreich, seine Leistung von 6444 Metern brachte ihm den ersten Platz der Altersklasse M15. Die nächste Station der EMB-Cup-Serie wird am kommenden Sonntag mit dem „12.Ford-Lauf“ über 15, 10 oder 5 km Dahme sein.

Andy Blohm (2.v.links)

Lars Erdmann (1.v.links), Thomas Polke (3.v.links)

Daniel Schröder (rechts)

Beate Rantzsch (2.v.rechts)

Weitere Bilder (H.J.-Burow) gibt es hier: https://plus.google.com/u/0/photos/111219363855359484624/albums/6144251603457067489


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB