Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

SC-Läufer kommen gut aus der Sommerpause

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 27.08.14

Bei der 8.Station des diesjährigen EMB-Cups, dem 5.Pekenberglauf in Luckenwalde, liefen alle sieben Athleten des SC Trebbin auf das Podium – allerdings traten in jeder der beteiligten Altersklassen maximal drei Läufer zum Kurs entlang der Kreisstadt an. Trotzdem können viele Starter mit ihren Zeiten gerade hinsichtlich der Gesamtwertung, in die die Läufer letztendlich sieben der Volksläufe einbringen, zufrieden sein.

Über die 12-km-Distanz beispielsweise lief Anke Fraedrich (W40) auf dem hügeligen Kurs ein sehr beherztes Rennen und war in 1:08:10 h nicht nur schneller als ihre beiden Konkurrentinnen, sondern sogar einige Sekunden eher im Ziel als Vereinskollege Ralf Gellenthin (M45). „Einige Passagen der Strecke haben an den Crosslauf erinnert“ bewertete Fraedrich den im Vergleich zu den Vorjahren hügeligeren Kurs. In der EMB-Cup-Gesamtwertung liegt sie auf Rang 2.
Handballer Maik Wettengel nahm am Sonntag in Luckenwalde die 23-km-Strecke in Angriff. Er schlug sich in 2:01:43 h achtbar und lief als Zweiter der AK M20 durch das Ziel. Thomas Polke (M40) musste nach einer unfreiwilligen Pause vor den hügeligen Passagen abreißen lassen, seine Gesamtzeit von 2:09:28 h reichten nur zum letzten Platz aller Teilnehmer. Trotzdem bleibt Polke auch im Hinblick auf mögliche Streichresultate auf dem Kurs zu Gesamtrang 3.

Im Jugendlauf über 3 km brillierten einmal mehr Eric Schmidt (M10) und Emanuel Schmücker (M11), die mit ihren Altersklassensiegen auch die Führungen in der Cupwertung ausbauten. Emanuel lief in 15:06 min sogar schneller über den Zielstrich als der drei Jahre ältere Stephan Picht, der den zweiten Platz in der AK 14 erreichte.
Guido Wollschläger (M40) ging anders als die eben genannten SC-Läufer nicht in Luckenwalde, sondern beim 6.Berliner Stadtlauf ins Rennen. Über die Viertelmarathondistanz von 10,5 km kann er mit Platz 20 in seiner Altersklasse von über 120 Teilnehmern sehr zufrieden sein. Er benötigte 48:47 min für den Kurs durch die Bezirke Steglitz und Dahlem. Der nächste EMB-Cup-Lauf findet am 6.9. in Dahlewitz statt, an diesem Wochenende gehen zunächst viele junge SC-Athleten in der ISTAF-Staffel im Berliner Olympiastadion an den Start.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB