Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

„Auswärtserfolge“ vor den Ferien

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 07.07.14

Einige Leichtathleten des SC Trebbin suchten sich Wettkämpfe im Land Brandenburg, um am ersten Juliwochenende noch einmal vor den Sommerferien gegen Konkurrenten anzutreten. Sowohl an den Offenen Kreismeisterschaften Barnims in Eberswalde wie auch an Offenen Regionalmeisterschaften in Strausberg oder an MBS-Cup-Läufen Ende Juni in Bestensee und Potsdam waren Trebbiner Sportler beteiligt. 

Eric Schmidt (M10) erwies sich im Eberswalder Fritz-Lesch-Stadion als ausgesprochen „schlechter Gast“ – schnappte er doch seinen drei im Barnim-Kreis heimischen Kontrahenten in allen vier Disziplinen den Sieg vor der Nase weg. Sowohl im 50-m-Sprint, im Weitsprung, mit dem Schlagball als auch im Hochsprungwettbewerb lag Eric deutlich vor den anderen Sportlern, so fehlten dem Weitsprung-Zweiten bspw. 40 cm oder dem Schlagball-Zweiten zwölf Meter auf die Leistung des jungen SC-Sportlers. Seine Vereinsrekorde im Drei- und Vierkampf, aufgestellt jüngst in Leuna, verfehlte Schmidt nur um je knapp dreißig Punkte.

In Strausberg sammelte in Ilka Jähring (W14) ebenfalls eine SC-Athletin Medaillen: Im 100-m-Zeitlauf landete sie auf dem Bronzerang, ebenso mit der Kugel. Ihre erzielten 19,02 m reichten im Diskus-Wettbewerb sogar für Silber, während Ilka im Weitsprung auf Platz 6 einen guten Wettkampf gegen neue, unbekannte Konkurrentinnen beendete.

Währenddessen belegte Anke Fraedrich (W40) den zweiten Altersklassenplatz bei der 22.Preußischen Meile (Ende Juni) in Potsdam. Nach ca. 7,5 km erreichte sie Gesamtplatz 119 von fast 400 Teilnehmern. Beim 12. Bestenseer Seenlauf einige Tage zuvor hatte Fraedrich über die gleiche Distanz mit Altersklassenplatz Eins und einer um noch eine Minute besseren Zeit (34:07 min) ihre Gesamtführung in der MBS-Cup-Laufserie behauptet. Ihr Sohn Jonas (AK U12) lief in Bestensee nach 2,5 km drei Sekunden hinter seinem - ein Jahr älteren -Mitstreiter auf den zweiten Platz der U12.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB