Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Alte Tradition wiederbelebt

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 16.12.13

Eine alte Tradition in der Leichtathletik des Landkreises Teltow-Fläming ließ Veranstalter Frank Henschel (RSV Mellensee/SC Trebbin) in der neuen Mehrzweckhalle Mellensee jüngst neu aufleben: Zum Abschluss des Wettkampfjahres fanden wieder Hallenkreismeisterschaften im Hochsprung statt. Zwar gestalteten sich die Starterfelder mit geringen Teilnehmerzahlen im Jugend- und Erwachsenenbereich teilweise schwierig, trotzdem kamen – auch für Athleten des SC Trebbin – einige sehr gute Leistungen zustande.

Der neunjährige Niklas Hake fügte seiner bemerkenswerten Sammlung an Vereinsrekorden in dieser jungen Altersklasse einen weiteren Rekord hinzu, mit übersprungenen 1,29 m wurde Niklas mit zwölf Zentimetern Vorsprung neuer Hallenkreismeister. Die Plätze hinter ihm belegten gleich fünf weitere Trebbiner Sportler. Bei den 11-jährigen Jungen lieferten sich SC-Athlet Marwin Pogroszelski und Derek Freese (SSV Jüterbog) einen spannenden Zweikampf, den Marwin erst im letzten Versuch über die Siegeshöhe von 1,41 m zu seinen Gunsten entscheiden konnte. Am nächsten an seine vorher gemessene Körperhöhe hinan sprang RSV-Athlet Justin Schulz (AK 13/ 1,61 m) – er sprang bis auf zwölf Zentimeter an seine eigene Höhe heran.

Jüngste Trebbiner Siegerin war Josephine Müller (AK 8), die mit einer Höhe von 0,96 m in einem ebenso spannenden Wettkampf gegen ihre Kontrahentin Pia Wenzel (RSV Mellensee) siegte. Eine tolle Leistung bot Katharina Meister (AK 11) vom LLV Ludwigsfelde, die mit übersprungenen 1,48 m einen neuen inoffiziellen Landesrekord aufstellte. Die zweite Siegerin aus der Clauertstadt heißt Sophia Ginski aus der Altersklasse 13, dort übersprang Sophia im direkten Duell gegen Vereinskameradin Virginia Richter 1,48 m. Die ehemalige SC-Athletin Anna Sommer (Jugend A), die in Mellensee älteste Teilnehmerin war, übersprang gute 1,49 m. Insgesamt zeigten sich die kleine Trebbiner Delegation als auch Ausrichter Frank Henschel sehr zufrieden in Bezug auf die neuerliche Ausrichtung der Hallenkreismeisterschaft als auch den sportlichen Erfolg.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB