Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Kleine Delegation im Wettkampf mit den Landesbesten

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 11.06.12

Zum ersten Mal fanden die Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der Leichtathleten im Freien mit den neuen Altersbegrenzungen statt. Demnach dürfen auch Sportler, die für die Altersklasse eigentlich noch zu jung sind, bei den Älteren starten.

Am 2.Juni nahm Kugelstoß-Talent Anja Kotzan diese Möglichkeit wahr. Eigentlich als 14-jährige noch in der Klasse U16 aktiv, startete Anja bei den bis zu zwei Jahren Älteren und errang prompt die Bronzemedaille. Sie stieß die Kugel bei den Meisterschaften in Berlin-Lichterfelde 12,78 m weit, nur 6 cm kürzer als die Zweitplatzierte.

Eine Woche später traten zwei Athleten des SC Trebbin im Potsdamer Luftschiffhafen an, wo die Unter-20-Jährigen ihre Wettkämpfe austrugen. Der Potsdamer Sportschüler 800-m-Spezialist Alexander Dietrich gewann bei seinem „Heimspiel“ sogar seinen Zeitlauf in 2:03,69 min. In Addition mit den anderen Läufen blieb Alexander mit Platz 13 ein guter Mittelfeldplatz.

Paul Konrad aus der Mellenseer Trainingsgruppe konnte im Weitsprungwettbewerb nicht an seine Leistungsgrenze stoßen, mit 5,85 m belegte er Platz Acht. Erst zwei Wochen zuvor in Ludwigsfelde sprang er fast einen halben Meter weiter (6,33 m).

Einen Titel gab es aus Trebbiner Sicht dann auch noch zu feiern: Florian Rantzsch (SC Potsdam) gewann den 400-m-Hürdenlauf der U20 in 56,26 s. Bereits beim Mehrkampf-Meeting in Bernhausen eine Woche zuvor bewies Florian seine Sprintausdauer mit Klassezeiten über 100 m, 400 m und die 110-m-Hürdendistanz.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB