Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Konkurrenz wird stärker – 23 Podestplätze bei Kreismeisterschaften

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 02.05.12

Die Konkurrenz im Landkreis Teltow-Fläming wird stärker: Konnten die Trebbiner Leichtathleten im vergangenen Jahr noch 40 Podestplätze erringen, waren es in diesem Jahr noch 23. Damit war der SC Trebbin wieder erfolgreichster Verein im Kreis, aber der Abstand zu den Vereinen aus Ludwigsfelde, Mahlow, Jüterbog und Luckenwalde wird geringer.

Besonders den Jüngsten war die gute Bilanz zu verdanken: In der Altersklasse 8, die einen Vierkampf aus Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800-m-Lauf austrug, belegten Niklas Hake und Nora Hartwig Platz Eins; Lucas Dahlke kam auf den zweiten Platz. Lauftalent Emanuel Schmücker (M 9) zeigte mit seiner Silbermedaille ebenso Mehrkampfqualitäten wie der 10-jährige Sieger Marwin Pogroszelski, der mit 4,00 m im Weitsprung für eine der besten Einzelleistungen der SC-Athleten sorgte. Der gleichaltrige Jared Ehresmann stand als Dritter auf dem Siegerpodest, während sein Vater – Handballer Thomas Polke - in der Seniorenklasse AK 35 gleich drei Vereinsrekorde brach. Auch Laurin Hake (W 10) erkämpfte sich den Bronzerang.

Ab der AK 12 traten die jungen Leichtathleten wahlweise im Basisblock (Sprint, Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf, Lauf) oder Vierkampf (ohne Lauf) an. Dieser Basisblock erwies sich als gute Gelegenheit für die starken Läufer Justin Kauna (M12, Platz 1) und Vanessa Wollschläger (W12, Platz 2). Der Vierkampf glänzte für Johann Dauss und Maurice Scholz silbern- bzw. bronzefarben, außerdem gewann Ilka Jähring in der Altersklasse W 12 Gold vor Sophia Ginski.

In den ehemaligen Schüler-A-Klassen standen verschiedene Blockmehrkämpfe auf dem Plan: Jil Jäger (W 14) belegte im Block Sprint/Sprung Platz zwei, während die ein Jahr ältere Sabia Hänsel im gleichen Block gewann. Kugelstoßtalent Anja Kotzan (W 15) fügte ihrer Titelsammlung mit dem Gewinn des wurfspezifischen Blocks einen weiteren Kreismeistertitel hinzu. Die traditionell eher unterbesetzten Jugend-Altersklassen waren von Trebbiner Sportlern geprägt: Im Vierkampf der männlichen Jugend U20 landeten Paul Konrad, Alexander Dietrich und Justin Wendland in dieser Reihenfolge einen Dreifacherfolg, während Sophie Weigelt (U 20) ihren Vorjahressieg wiederholen konnte. Isabell Hupka und Christin Beier (U 18) erzielten die Plätze 2 und 3.

Somit standen am Ende 10 Titel, 8 Silbermedaillen und 5 Bronzemedaillen zu Buche und sorgten bei den Leichtathleten des SC Trebbin bei diesem Härtetest für einen gelungenen Einstand in die neue Sommersaison.

Vollständige Ergebnislisten:

Männlich

Weiblich


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB