Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

„Mittendrin und knapp vorbei“ – erste Hallenlandesmeisterschaften 2012

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 16.01.12

„Mit meiner Zeit und der Leistung war ich sehr zufrieden“ – der Tenor von Sophie Weigelt nach ihrem Auftritt im „Hürdenwald“ bei den Berlin-Brandenburgischen-Leichtathletik-Meisterschaften könnte für das gesamte vierköpfige Trebbiner Team gelten. Dieses errang in der Berliner Rudolf-Harbig-Halle am Olympiastadion die ersten Medaillen auf Landesebene.

„Im Vorlauf fehlten ihr noch drei Hundertstel zur Bestleistung, die sie dann im Endlauf geknackt hat“ freute sich Trainer Frank Ueckert über die Leistung Sophie Weigelts, die der starken Sportschulkonkurrenz trotzte und den vierten Platz über 60 m Hürden belegte. Ebenfalls in der Altersklasse U20 war Alexander Dietrich am Start, er belegte über die 800-m-Distanz Platz dreizehn. Über die 60-m-Hürden-Distanz erreichte der Trebbiner Sportschüler Florian Rantzsch (SC Potsdam) wie auch im Hochsprung Platz zwei. „Bis kurz vor der letzten Hürde lag er noch in Führung, dann aber blieb er zwei mal leicht hängen“ kommentierte Frank Ueckert den Auftritt seines ehemaligen Schützlings.

Bei den Unter-16-Jährigen, die noch in einer nach Berlin und Brandenburg getrennten Wertung antraten, sorgte Trainertochter Laura Henschel für die ersten SC-Medaillen des Jahres. Mit einem beherzten 300-m-Lauf sicherte sie sich die Silbermedaille, außerdem gab es Bronze im 60-m-Sprint. „Im Hürdenlauf fehlte ihr als Viertplatzierte außerdem nur der Hauch einer Hundertstelsekunde“ bewertete Ueckert einen rundum gelungenen Wettkampf der Athletin aus der Mellenseer Trainingsgruppe.

Nicht ganz ihrer klaren Favoritenstellung gerecht werden konnte Anja Kotzan (15) im Kugelstoßwettbewerb. Die letztjährige Achtbeste Deutschlands in dieser Disziplin knickte beim ersten Versuch um und belegte am Ende trotzdem den Silberrang. Mit drei Medaillen befinden sich die drei Sportlerinnen des SC Trebbin mittendrin in den starken Konkurrenzen, auch wenn sie im Hürdenwald denkbar knapp gescheitert sind.

Ergebnisse in der Übersicht:
Alexander Dietrich (U20) – 800 m –  2:04,96 min - 13.Platz
Sophie Weigelt (U20) – 60 m Hürden – 9,73 sec – 4.Platz
Laura Henschel (W15) – 60 m – 8,32 sec – 3.Platz
                 300 m – 44,03 sec – 2.Platz
                 60 m Hürden – 9,76 sec – 4.Platz
                 Weitsprung – 4,52 m – 9.Platz
Kotzan, Anja (W15) – Kugelstoßen – 11,24 m – 2.Platz


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB