Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Positiver Jahresauftakt 2012

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 10.01.12

Gleich zu Jahresbeginn gab es für die Leichtathleten des SC Trebbin die Möglichkeit, ihre Wettkampfhärte sowohl im Freien als auch in der Halle zu prüfen.
Dazu starteten u.a. zwei der jüngsten Ausdauerläuferinnen beim 20. Caputher Seelauf, der als erster Lauf in die MBS-Cup-Wertung 2012 eingeht:
 
Unter den 283 Teilnehmern des 5km-Laufs fanden sich bei z.T. starkem Regen die elfjährige Sophie Lehmann und die zehnjährige Ronja Meißner sehr gut zurecht. Von allen 100 weiblichen Läuferinnen wurden sie zwar " nur " 25. bzw. 26., sie  erzielten aber in ihrer neuen Altersklasse wU14 bzw. wU12 in 25:46min bzw. 25:50min jeweils einen zweiten Platz.
 
Die etwas Älteren beteiligten sich am jährlich stattfindenden Gerhard-Schlegel-Gedenksportfest in der Berliner Rudolf-Harbig-Halle.
 
In der Ak 15 stellte Laura Henschel wieder einmal ihre Schnelligkeit unter Beweis und sprintete im A-Finale die 60m in 8,36s auf Platz fünf, die 60m-Hürdenstrecke in sehr guten 10,00s (5.) und die 150m in 20,18s (7.).
Ihre gleichaltrige Vereinskameradin Anja Kotzan errreichte mit einem 12,28m Kugelstoß einen sicheren zweiten Platz, nachdem sie im B-Finale der 60m-Sprinterinnen in 9,24s als Siebte durchs Ziel lief.
 
In der neuen Altersklasse U20 bestätigte nach einem Aufbautraining Sophie Weigelt mit folgenden
Werten ihr derzeitiges Leistungsvermögen:
60m-Hürdenlauf in 10,03s und Weitsprung = 4,68m.
 
Der gleichaltrige Trebbiner und für den SC Potsdam startende Florian Rantzsch verbesserte sich im 60m-Hürdensiegeslauf auf 8,74s. Die 300m sprintete er in 36,16s (3.), und im Hochsprung nahm er am Männerwettkampf teil und wurde mit 1,81m Achter.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB