Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Erfolgreicher Jahresabschlusswettkampf

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 12.12.11

Ein Hallensportfest vom SC Potsdam am Samstag des dritten Advents nutzten besonders die jungen Leichtathletiktalente des SC Trebbin als letzte Formüberprüfung des Jahres. Dabei erzielten sie in teilweise sehr großen Starterfeldern beachtliche Ergebnisse.

Ausdauertalent Justin Kauna (M 11) beispielsweise lief über 1000 m auf den dritten Platz, im Weitsprung belegte er Rang sechs. In der Sandgrube glänzte auch der B-Jugendliche Paul Konrad, der zum ersten Mal die magische Sechs-Meter-Marke knackte. Der gleichaltrige Alexander Dietrich gewann den 800-m-Wettbewerb mit neuem Vereinsrekord, während Henrik Höhne (Schüler A) starker Konkurrenz den Vortritt lassen musste. Selbst aus Leipzig oder Braunschweig waren Sportler angereist. Der Trebbiner Zehnkämpfer Florian Rantzsch (SC Potsdam, Jugend A) überprüfte im Kugelstoß, Hoch-und Weitsprung ebenso erfolgreich seine Form.

Während Sophie Weigelt (WJA) den 60-m-Hürden-Wettbewerb mit neuer Vereinsrekordzeit gewann, stach in den Damenkonkurrenzen wieder einmal die 14-jährige Anja Kotzan hervor: Die erst jüngst in den D-Kader berufene Athletin und Siebtplatzierte der deutschen Bestenliste gewann den Kugelstoßwettbewerb mit erzielten 12,07 m. Laura Henschel (AK 14) erzielte im Hürdenlauf, über die 60-m-Sprintdistanz und über 300 m die Plätze drei, vier und sechs. Bemerkenswert, dass nicht nur sie, sondern auch die jüngsten in großen Teilnehmerfeldern von bis zu 67 Athletinnen zu bestehen wussten. 

In der Altersklasse Schülerinnen C (10 und 11 Jahre) waren gleich fünf SC-Sportlerinnen am Start. Eine von ihnen, die vielseitige Sophie Lehmann, gewann ihren 800-m-Lauf und wurde in der Endabrechnung Siebte – während Ronja Meißner, ebenfalls aus der neu gegründeten Laufgruppe, eine persönliche Bestzeit aufstellte. Ilka Jähring belegte Platz fünf in einem Weitsprungwettbewerb mit über sechzig Starterinnen. Auch Vanessa Wollschläger und Jacqueline Picht behaupteten sich im Mittelfeld und rundeten einen erfolgreichen letzten Wettkampftag im Jahr 2011 der Trebbiner Leichtathleten ab.

Statistik – Teilnehmer des SC Trebbin:
Männlich

Jugend B
Alexander Dietrich – 800 m – 1.Platz – 2:03,09 min
Paul Konrad – Hochsprung – 4.Platz – 1,65 m
        Weitsprung – 1.Platz – 6,10 m

Schüler A
Henrik Höhne – 1000 m – 7.Platz – 3:05,04 min
        60 m Hürden – 11.Platz – 11,18s
        Weitsprung – 12.Platz – 4,33 m

Schüler C
Justin Kauna – 1000 m – 3.Platz – 3:26,01 min
        Weitsprung – 6.Platz – 4,19 m

Weiblich

Jugend A
Sophie Weigelt – Weitsprung - 4.Platz – 4,92 m
        60 m Hürden – 1.Platz – 9,79 s

Schülerinnen A
Laura Henschel – 60 m – 4.Platz – 8,32 s
        300 m – 6.Platz – 44,93 s
        60 m Hürden – 3.Platz – 9,73 s
Anja Kotzan – Hochsprung – 10.Platz – 1,30 m
        Kugelstoßen – 1.Platz – 12,07 m

Schülerinnen C
Jacqueline Picht – Weitsprung – 15.Platz – 3,93 m
        50 m – 38.Platz – 8,36 s
Ilka Jähring – 50 m – 13.Platz – 7,91 s
        Weitsprung – 5.Platz – 4,17 m
Sophie Lehmann – 800 m – 7.Platz – 2:48,10 min
Ronja Meißner – 800 m – 16.Platz – 2:54,19 min
Vanessa Wollschläger – 800 m – 32.Platz – 3:04,79 min


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB