Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Jahresrückblick 2011

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 07.12.11

In diesem Jahr waren die Leichtathleten des SC Trebbin wiederum nicht nur im Kreis sondern auch ländergrenzenübergreifend abermals erfolgreich.
Elf Landesmeistertitel wurden errungen, und insgesamt 25 Mal standen die in ihren Altersklassen Besten bei verschiedenen Landesmeisterschaften auf dem Siegerpodest. Unzählige Male zählten SC-Athleten zu den Endkampfteilnehmern. Das betrifft sowohl die Platzierungen in den Einzel- als auch in den Cross-, Mehrkampf- und Staffeldisziplinen..........egal ob die Ergebnisse im Freien oder in der Halle erzielt wurden.
 
Nach einer tollen Leistungsentwicklung 2010 war in diesem Jahr die 14-jährige Anja Kotzan die Erfolgreichste:
 
Als Wurfspezialistin wurde sie nicht nur Doppellandesmeisterin mit der Kugel und errang 
                                                 die D-Kadernorm,
 sondern mit ihrer erzielten besten Weite von 13,16m ist sie nun auf einem hervorragenden
                             siebten Platz in der deutschen Bestenliste der 14-Jährigen
zu finden!  In der nächsthöheren Ak 15 zählt sie mit ihrer Leistung immerhin noch zu den 18 Besten Deutschlands. Außerdem wurde sie Vizelandesmeisterin mit dem Diskus und im Blockmehrkampf(Wurf). Zweimal stand Anja als Dritte auf dem Siegerpodest: Im Speerwurf  und im anspruchsvollen Siebenkampf.
 
Die Vielseitigste war wieder einmal die 13-jährige Sporschülerin Nina Konrad. Ihre Ausnahmeerscheinung dokumentierte sie mit vier Landesmeistertiteln:
Im 60m-Sprint, im 60m-Hürdenlauf, im Weitsprung und im Blockmehrkampf(Sprint).
Vizemeisterin wurde sie gemeinsam mit Maja Wenzel, Angie Wendland und Christin Maltzahn in der 4x1/2 Rundenstaffel. Außerdem wurde sie Dritte im Hallenvierkampf. Da Nina zum SC Potsdam wechselte, steht sie dem Trebbiner Verein leider nicht mehr zur Verfügung.
 
In der Ak 12 wurde Henrik Höhne Landesmeister im Crosslauf und Dritter im 1000m-Lauf.
 
Als jüngste Landesmeisterin überraschte die kleine10-jährige Annika Schlappack mit einem 41,50m-Ballwurf, und als "älteste" Jugendliche wurde Sophie Weigelt Meisterin im Vier- und Dritte im Siebenkampf.
 
Zu weiteren Drittplatzierten zählen die 12-jährige Angelina Hohm (Blockmehrkampf Sprint) und Laura Henschel (100m-Lauf)
 
Außerhalb der Landesgrenzen nahm der im Ausdauerbereich bekannte Sportschüler Alexander Dietrich ( Jugend B ) an den Norddeutschen Crossmeisterschaften teil und erzielte einen zehnten Platz.
 
Erfreulich ist, dass auch die Erwachsenen in den Seniorenaltersklassen an den gemeinsamen  Landesmeisterschaften mit dem Land Berlin mit Erfolgen teilnahmen:
 Anja Wiezkowiak (Ak35) Meisterin im 60m- und 200m-Lauf,
Ralf Gellenthin (Ak 40) Vizemeister im 60m-Lauf, im Weitsprung und im Kugelstoß,
Bruno Sieke (Ak75) Dritter im Diskuswurf.
 
Im Ausdauerbereich war die elfjährige Sophie Lehmann neben vielen 800m-Läufen in den verschiedenen EMB-Cupserien-Läufen achtmal nicht zu schlagen und wurde verdientermaßen mit dem Pokal ausgezeichnet. Innerhalb der Serie wurde Guido Wollschläger Dritter in der Ak35, nachdem er im Laufe des Jahres neben dem Halbmarathon und Marathon mehrere Langstreckenläufe absolvierte.
 
Seit vielen Jahren sind die erwachsenen Leichtathleten wiederum vorbildlich bei den Prüfungen für das Sportabzeichen.
 
Resultierend aus den überragenden Ergebnissen der Kreismeisterschaften waren auch 2011 die Leichtathleten des SC die mit Abstand Besten.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB