Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Ereignisreiche Wettkämpfe im Juni 2004

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 11.07.04

1.Brandenburgische B-Jugendmeisterschaften am 5./6.6. 2004 im Berliner Friedrich-Ebert-Stadion

An diesen Landesmeisterschaften in einem sehr guten Umfeld nahmen vom SC Trebbin nur 2 Leichtathleten teil,denen zugetraut wurde,mindestens 1x einen Platz unter den Besten zu erreichen.
Positiv ist,dass diese Erwartungshaltung auch erfüllt wurde : In einem schnellen Lauf über die anspruchsvolle 400 m Hürdenstrecke erkämpfte sich Patrick Wasner in 61,44 s den Vizelandesmeistertitel,und im 400 m - Lauf wurde er in 55,36 s immerhin noch Siebter.
In den Sprungdisziplinen schaffte Christian Schäfer im kraftraubenden Dreisprung 11,70 m = 4.Platz.Im Weitsprung reichten die erzielten 5,34 m allerdings nur zu einem Platz im Mittelfeld.
2.Landesmeisterschaften Blockwettkämpfe der 12-bis 15-Jährigen am 20.6.2004 in Potsdam
An diesen Landesmeisterschaften nahmen 11 Vereinsmitglieder teil,und alle zählten grundsätzlich zu den 6 Besten des Landes !
Bei diesen Wettbewerben mußte jeder Teilnehmer in 5 verschiedenen Disziplinen seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen.Das einzige Positive war,dass sich jeder aussuchen konnte in welchem der 3 Blöcke :
Spint / Sprung , Wurf oder Lauf die geforderten Disziplinen absolviert werden.
In allen 3 Blöcken mußte dabei grundsätzlich der Nachweis über die Sprintfähigkeit,die Beherschung der Hürdentechnik und das Weitsprungvermögen erbracht werden.Altersklassenabhängig kamen dann noch 2 Disziplinen dazu : z. B. Hochsprung,Ball-,Speer-,Diskuswurf ,Kugelstoß sowie 800-bzw.2000 m - Lauf.
Mit einer tollen kämpferischen Leistung wurde Charleen Braunert in der Altersklasse 12 verdient
2 - fache Landesmeisterin
mit folgenden Ergebnissen im stark besetzten Block Lauf : 75m-Lauf = 10,95 s, 60m-Hürdenlauf =11,79 s,
Weitsprung = 4,40 m , Ballwurf = 48 m und 800 m - Lauf = 2:47,57 min.
Damit legte sie den Grundstein,dass auch die Mannschaft aufgrund sehr guter Leistungen und Platzierungen unter den 3 Besten des Landes ebenfalls
Landesmeister der 12 - und 13 - Jährigen
wurde.Mit ihr errangen diesen wertvollen Mannschaftstitel :
-Vivien Bayer = Vizelandesmeisterin im Block Wurf und Schnellste im 75 m - Lauf in 10,21 s,
-Candy Lotka = Schnellste im 60 m - Hürdenlauf in 10,04 s,
-Franziska Turley = " " 800 m - Lauf in 2:38,78 min und
-Darlene Heinen.
Alle 3 Letzgenannten wurde jeweils Dritte der Gesamtwertung.
Weitere Vizelandemeisterin wurden im Block Wurf in der Ak 12 Kathleen Haase und
" " " 15 Nancy Braunert und
" " Lauf " " " 14 Vanessa Enge !
2 vierte Plätze erzielten in der Ak 12 im Block Sprint / Sprung Christoph Pohl und im Block " Wurf " in der Ak 15 Christian Schäfer u.a. durch seine 100 m - Zeit von 12,46 s.
Im stark besetzten Block Sprint / Sprung der 15 - Jährigen erzielte Nils Hager speziell im
80 m - Hürdenlauf in 12,22 s,Weitsprung = 5,20 m und Hochsprung = 1,72 m ! sehr gute Leistungen, die ihm in der Endabrechnung den 6. Platz im Gesamtklassement sicherten.
3.Kinder-und Jugendsportspiele am 20.6.2004 im Potsdamer Sport-und Freizeitpark
Obwohl nur 3 Einzeldisziplinen auf dem Programm standen,ist es immer schwer für die Jüngsten unseres Vereins sich bei Wettkämpfen mit einer hohen Teilnehmerzahl gut in Szene zu setzen.Da nun kurz vor der Sommerpause keine Höchstleistungen zu erwarten waren,herrschte doch zumindest Zufriedenheit,dass alle 7 Leichtathleten die jeweiligen Endkämpfe erreichten.
Hier nun die Platzierungen und Ergebnisse vom 50 m - Lauf , Weitsprung und Ballwurf :
Ak 9 Ansgar Göbel 8.in 9,11 s 6. mit 32,5 m
10 Elisa Hager 8. " 8,41 " 5. " 29 "
Anna Sommer 4. mit 3,92 m
Justin Wendland 7. " 8,29 " 6. " 3,77 "
11 Florian Rantzsch 8. " 7,91 "
Sophie Weigelt 8. " 8,04 "
Josefine Gartenschläger 6. " 4,17 "
Außerdem erkämpfte sich die 4x50 m - Staffel in der Besetzung : Sommer,Hager,Gartenschläger und Weigelt in 31,62 s einen 6. Platz.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB