Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Positiver Meisterschaftauftakt der Freiluftsaison

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 04.05.04

Als 1.diesjähriges Freiluftsaisonereignis nahmen 35 Leichtathleten des SC Trebbin an den Kreismeisterschaften im Mehrkampf am 24.04. 2004 in Jüterbog teil.

Interessant war es zu wissen, welchen Leistungsstand die Vereinsmitglieder durch das Wintertraining erreicht haben.
Erfreulich ist,dass 7 Kreismeistertitel - allein 5 durch die Mädchen - ,9 zweite und 7 dritte Plätze erzielt wurden.Durch weitere gute Leistungen und Platzierungen zählen nun 32 Leichtathleten zu den Besten des Kreises.
Im Mehrkampf muß in den Altersklassen 8 bis 11 und ab der Jugend B ( Ak 16 und 17 ) bewiesen werden,dass die 3 Grunddisziplinen Sprint,Weitsprung und Wurf ( Ball 80 g oder 200 g bzw. Kugelstoß ) sehr gut beherscht werden- in den Ak 12 bis 15 war als 4. Disziplin auch noch der Hochsprung zu absolvieren.
Die 21 Mädchen des Vereins waren insgesamt - bis auf die Ak 8 - in allen weiteren 9 Ak erfolgreich.
-In der Ak 9 legte Isabell Hupka im 50 m-Lauf mit der zweitschnellsten Zeit aller Teilnehmerinnen von 8,68 s den Grundstein für einen 2.Platz in der Geamtwertung.Hinter ihr wurde mit nur 5 Punkten Rückstand Antonia Brandenburg Dritte.
-Eindeutige Kreismeisterin wurde in der Ak 10 die schnelle Elisa Hager.Sie siegte jeweils souverän im
50 m - Lauf in 8,16 s, Weitsprung mit 3,58 m und im 80 g - Ballwurf mit 28,75 m.In dieser Ak belegten
Anna Sommer, Lisa Wasner und Vanessa Jatsch die Plätze 4, 5 und 6.
-In der Ak 11 verpaßte Josefine Gartenschläger um nur 5 Punkte einen Podiumsplatz und wurde mit guten 1071 Punkten Vierte.
-Sehr gute Platzierungen gab es in des Ak 12.Das interessante Vereinsduell entschied die neue Kreismeisterin Charleen Braunert durch einen sehr guten Ballwurf von 43,95 m gegenüber der Zweitplatzierten Darlene Heinen,die zwar im 75 m - Lauf schneller war und sowohl im Weit - als auch im Hochsprung mit 4,34 m bzw.1,35 m bessere Einzelleistungen erzielte.Lisa Reuter wurde hier noch Vierte.
-Eine eindeutige Angelegenheit war der Kreismeistererfolg von der seit Jahren sprunggewaltigen Candy Lotka: Mit 4,52 m im Weit- bzw.1,50 m im Hochsprung erzielte sie die besten Einzelleistungen in der
Ak 13.Durch verhältnismäßige knappe 2. Plätze sowohl im 75 m - Lauf als auch im Ballwurf wurde sie abermals eine verdiente Siegerin.Die sehr gute Mittelstrecklerin Franziska Turley bewies mit dem 3. Platz in dieser Ak auch hier ihre Vielseitigkeit.
-In der Ak 14 war Vanessa Enge sowohl im 100 m - Lauf in 13,91 s als auch im Weitsprung mit 4,23 m die jeweils Beste,doch durch die Leistungen im Kugelstoß und im Hochsprung = 1,40 m mußte sie sich mit trotzdem erreichten 1710 Punkten nur um 7 ! Punkte geschlagen geben.Hinter ihr wurde Nicole Gentz 3..
-Überragende Kreismeisterin wurde in der Ak 15 die mehrfache Landesmeisterin Nancy Braunert.
In allen 4 Disziplinen erzielte sie Leistungen,die jeweils mit über 400 Punkten bewertet wurden ! Schnellste war sie im 100 m - Lauf in 14,07 s und die absolut Beste im Kugelstoß,in dem sie sich auf die sehr gute Weite von 12,30 m steigerte.In der Gesamtwertung wurde Madelaine Triegel hinter ihr Zweite.
-Ebenfalls einen 2.Platz erzielte in der Jugend B Franziska Schmiedecke,und das gute Gesamtergebnis der Mädchen rundet Kathrin Voigt mit einem Kreimeistertitel in Jugend A ab.
-Bei den Jungen ging erstmals unserer Jüngster Josef Schmitt in der Ak 8 im Mehrkampf an den Start und wurde Vierter.
-In der mit 19 Teilnehmern am stärksten besetzten Ak10 war Justin Wendland im Sprint über 50m mit 8,08s der Zweitschnellste,und in der Gesamtwertung wurde er Dritter.
-Durch einen guten Ballwurf von 32,43 m und einer 50 m - Zeit von 8,11 s war Florian Rantzsch in der Ak11 jeweils Zweiter,und erzielte diesen Platz auch in der Gesamtwertung.
-Mit 4 Startern war unserer Verein in der Ak 12 vertreten.Die besten Leistungen vollbrachte Christoph Pohl:
75 m = 11,47 s, Weitsprung = 3,83 m, 200 g - Ballwurf = 34,72 m und Hochsprung = 1,25 m.Mit diesen Ergebnissen wurde er klarer Zweiter. Dritter wurde Oliver Fiedler,Vierter Marcel Mai,und Adrian Schneider erkämpfte noch einen 6.Platz.
-Eine eindeutige Angelegenheit war die Entscheidung in der Ak 14 : Tom Griebsch wurde Kreismeister -
und das mit nur einem gültigen Versuch im Weitsprung mit 4,61 m.Im Hochsprung steigerte er sich auf
1,48 m.Hinter ihm wurde Max Kowald Vizekreismeister.
-Gute Ergebnisse gab es in der Ak 15.Mit der schnellsten Zeit über 100 m von 12,29 s und der Steigerung der Kugelstoßleistung auf 10,45 m wurde Christian Schäfer verdienter Zweiter,obwohl er im Weitsprung mit nur einem gültigen Versuch von 5,57 m und im Hochsprung 1,45 m schaffte.Hinter ihm wurde Nils Hager in der Gesamtwertung Dritter,obwohl er in seiner Spezialdisziplin Hochsprung mit der ausgezeichneten Höhe
von 1,65 m der absolut Beste war.
-Den Abschluß der guten Ergebnisse bildete dann noch der 3 - fach Erfolg in der Jugend B :
Mit 3 sehr beständigen Leistungen : 100 m = 12,30 s, Weitsprung = 5,30 m und Kugelstoß = 10,83 m
wurde Thomas Stollin mit 1565 Punkten verdienter Kreismeister.Hinter ihm erzielte der sich ständig verbessernde Daniel Müller 1527 Punkte mit folgenden Leistungen : 12,28 s, 5,38 m und 9,68 m.Den dritten Platz belegte der seit vielen Jahren überzeugende Mehrkämpfer Sven Lindner.Seine stärkste Disziplin war der Kugelstoß.hier erzielte er die kuriose Weite von 11,11 m.
Mit diesen Leistungen zu Saisonanfang sind die Leichtathleten des SC 'Trebbin gut vorbereitet auf die nächsten Wettkämpfe und die verschiedenartigen Landesmeisterschaften.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB