Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Erfolge innerhalb fünf Tage

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 08.05.11

Alljährlich wird die Energie-Cup-Serie durchgeführt, in der die Ausdauerläufer/innen in maximal 13 verschiedenen Wettbewerben an den Start gehen können. Der vierte Lauf fand nun schon traditionsgemäß am 30. April 2011 in Lüdersdorf statt. Erstmals lief  die elfjährige Sophie Lehmann vom SC Trebbin eine 5km-Strecke, unterstrich damit ihre sehr gute Ausdauerfähigkeit und gewann in 26:16min. Damit steht sie in der Altersklassenwertung dieser Serie z.Zt. auf dem dritten Platz.
Spannend werden auch die nächsten Entscheidungen, denn in den Seniorenklassen sind sowohl Guido Wollschläger (Ak 35) als auch Ralf Gellenthin (Ak 40) mit 75 Punkten bzw. 63 Punkten auf Platz eins zu finden. Ausschlaggebend dafür sind ihre auf der 15km langen Wiesenlaufstrecke erzielten Platzierungen: Zweiter in 1:09:24 Std. bzw. Vierter in 1:17:40 Std.. Die selben Zeiten - auf die Minute genau - erzielten beide beim Lauf " Rund um die Römerschanze Rangsdorf " !
 
In Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften im Blockmehrkampf führte der SC Potsdam am 04.Mai 2011 sein erstes Abendsportfest durch. Hier bewies die zwölfjährige mehrfache Landesmeisterin Nina Konrad, dass sie ein großes Leistungsspektrum hat. Sie siegte eindeutig und verbesserte in dem Block Sprint/Sprung Candy Lotka´s Vereinsrekord aus dem Jahr 2004 um 83 Punkte auf 2540 Punkte. Dazu die Einschätzung ihres Heimtrainers Frank Henschel:
" Ninas Ergebnisse waren aus dem Training heraus schon sehr stark, vor allem die neue Bestleistung von 1,45m im Hochsprung war herausragend ". Mit 572 Punkten wurde ihre 60m-Hürdenzeit ( 9,98s ) am höchsten bewertet. Die 75m lief sie in 10,26s, sprang 4,81m weit und warf den Schlagball 37,00m.
In der Ak 14 belegte Laura Henschel im gleichen Block den dritten Platz mit 2300 Punkten, wobei die 100m-Zeit von 13,58s die beste Einzelleistung darstellt.
Parallel zum Mehrkampf stand u.a. auch der 400m-Lauf auf dem Programm. Als Ausdauerspezialisten sprinteten die B-Jugendlichen Alexander Dietrich in 56,02s auf Platz fünf, und Antonia Brandenburg ( SC Potsdam ) siegte in 64,80s genau wie ihr Vereinskamerad der zweifache Mehrkampflandesmeister Florian Rantzsch in 51,98s in der Jugend A.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB