Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Die landesbesten Leichtathleten in der Halle

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 20.04.11

Obwohl es für einen Statistiker sehr viel Mühe macht, Ergebnisse kurzfristig zusammen zu tragen, ist die Veröffentlichung für die Betroffenen und die Leichtathletikinteressierten um so erfreulicher.
Jetzt nach Abschluß der Hallensaison wurde die Hallenbestenliste 2011 der Frauen, Männer und Jugendlichen des Leichtathletikverbandes Brandenburg veröffentlicht.
Aus Trebbiner Sicht ist es erfreulich, dass in dieser Liste u.a. auch fünf bekannte Namen aufgeführt sind. Alle fünf haben damit wieder einmal bewiesen, dass nur ein ganzjähriges kontinuierliches Training zu guten auch z.T. altersklassenübergreifenden Wettkampfergebnissen führt.
Das beste Beispiel dafür ist 13-jährige Laura Henschel. Obwohl sie eine der Jüngsten in der Altersklasse Schülerin A ist, und wettkampfmäßig in dieser Ak nur 60m in der Halle und 75m im Freien gelaufen werden, ist ihre 200m-Sprintzeit von 28,58s anerkennenswert.
Damit steht sie in dieser Bestenliste in den nächsthöheren Ak 
- der Jugend B an 7. Stelle,
- der Jugend A an 9. Stelle und bei den
- Frauen sogar noch an 10.Stelle!
 
Ähnliche Platzierungen hat die 15-jährige Antonia Brandenburg (SC Potsdam) aufzuweisen. Mit ihrer 800m-Zeit von 2:21,04min ist sie in ihrer Ak und auch in der Jugend A jeweils die Drittbeste und nimmt bei den Frauen den 6. Platz ein. Die schnelle 400m-Zeit von 61,04s ist für sie ein weiterer 3. Platz, und bei den Frauen reiht sie sich damit auf Platz 4 ein.
 
Der 16-jährige Alexander Dietrich bewies abermals seine Ausdauerleistung über 1500m in 4:31,98min. Damit ist er Drittbester in seiner Ak der Jgd B, Sechster in der Jgd A und Achter bei den Männern.
 
In drei verschiedenen Disziplinen sind die hervorragenden Platzierungen des A-Jugendlichen Florian Rantzsch (SC Potsdam) aufgeführt:
- Bester im 400m-Lauf in 50,97s, das ist der 4.Platz bei den Männern !
- Vierter im 60m-Hürdenlauf in 8,86s und
- Fünfter sowohl in seiner Ak als auch bei den Männern im Hochsprung mit 1,84m.
 
Ralf Gellenthin`s Kugelstoßleistung von 8,26m in der Ak 40 reichte noch für die achtbeste Bewertung.
 
Damit zählen alle fünf Platzierungen mit zu den besten des Landes.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB