Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Erlebnisreicher Hallenwettkampf in Berlin

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 17.02.04

Seit 1998 sind die Trebbiner Leichtathleten regelmäßige Gäste des nun schon zum 8. Mal ausgetragenen Hallensportfestes des Weißenseer SV " Rot - Weiß ".

In diesem Jahr wurde diese umfangreiche Veranstaltung am 14./15.02.04 durchgeführt.
In der rekonstruierten Leichtathletikhalle in Hohenschönhausen gingen allerdings nur 5 Trebbiner Leichtathleten aber mit gemischten Erwartungen an den Start,denn es war bisher immer sehr spannend wie sich die Trebbiner mit den vielen Berliner Leichtathleten aus überwiegend renommierten Vereinen auseinandersetzen würden.
Erfreulich ist nun,dass auch in diesem Jahr in einigen Disziplinen gute Platzierungen bei annehmbaren Leistungen erzielt wurden - und das von den 3 langjährigen Vereinsmitgliedern, die man in Berlin nun schon zu den Stammgästen zählen kann :

Die besten Platzierungen erzielte in der Altersklasse Jugend A Benjamin Stollin.Er war eindeutiger Sieger im 60 m - Sprint in 7,48 s.Im längeren Sprint über 150 m unterlag er in 17,56 s nur um 0,01 s dem Besten aus Berlin und wurde verdientermaßen Zweiter.

In der Ak Jugend B lief Ulrike Warzok die selten ausgeschriebene " gemeine Kurzstrecke 300 m " in 50,45 s und wurde Dritte.Im Kugelstoß reichte ihre erzielte Weite von 7,34 m zum 5. Platz.
Mit 2 persönlichen Bestleistungen dokumentierte in dieser Ak Daniel Müller seine kontinuierliche Leistungsentwicklung.Im 60 m - Lauf wurde er in 7,77 s Sechster, und im Weitsprung verbesserte er sich auf 5,23 m .Diese Leistung und auch die Zeit von seinem 150 m - Lauf ( 18,90 s ) reichten aber leider nur zu guten Plätzen im Mittelfeld.

Ebenfalls mittlere Plätze unter z. T. 50 Teilnehmern erzielten in der Ak der 14- und 15-Jährigen erstmals :
Nicole Gentz im Weitsprung mit 4,13 m und im 60 m - Hürdenlauf in 12,29 s sowie
Max Kowald ebenfalls im Weitsprung mit 4,57 m und im 60 m - Sprint in 8,45 s.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB