Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Je 5 Landesmeistertitel und Vereinsrekorde für den SC

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 08.06.10

Trotz erstklassiger Konkurrenz wurde bei den " Brandenburgischen Meisterschaften " der Schüler/innen B und C am 05. Juni 2010 die mehrmalige und mehrfache Landesmeisterin Nina Konrad ( Altersklasse 12 ) ihrer dicht bedrängten Favoritenrolle gerecht und siegte erneut - und das gleich 2x.
Im 75m-Sprint war sie in 10,33s unschlagbar und verbesserte damit Vivien Bayers Vereinsrekord aus dem Jahr 2003 um 0,01s.
Den 2.Titel errang sie im Weitsprung mit 4,76m.
Außerdem stand sie noch ein drittes Mal auf dem Siegerpodest und zwar als Vizelandesmeisterin im 60m-Hürdenlauf. In diesem Lauf unterlag sie lediglich um 0,04s.........steigerte aber mit der Klassezeit von 9,95s ihren erst 4 Wochen alten Vereinsrekord um weitere 0,09s.
Nach dem 7. Platz im Hochsprung mit 1,34m sprintete sie dann noch gemeinsam mit Laura Henschel, Maja Wentzel und Christin Maltzahn in der 4x75m-Staffel in 41,24s auf Platz 5.
Sie war damit die vielseitigste und erfolgreichste Leichtathletin des SC Trebbin.
Nach seinen Podiumserfolgen des vergangenen Jahres war in der Ak 13 Lucas Schönebeck in seinen beiden Lieblingsdisziplinen der absolut Beste.
Nachdem er sich mit der Kugel mit einem 10,53m-Stoß = Platz 4 so richtig motivierte, lief dann beim anspruchsvollen 1000m-Lauf  alles wie am Schnürchen. In jedem Moment war er aufmerksam, behielt die Übersicht und siegte ganz überlegen in 3:08,99min. Damit kam er bis auf 0,95s an den 4 Jahre alten Vereinsrekord von Florian Rantzsch heran.
Spannend verlief der Ballwurf . Mit einer gewaltigen 3.Wurfleistung auf 64m war ihm der Meistertitel nicht mehr zu nehmen.
Sehr gute Wurfleistungen - ähnlich wie im vergangenen Jahr - erzielte auch dieses Mal in der gleichen Ak die Landesmeisterin Anja Kotzan. Mit der Verbesserung der Kugelstoßbestleistung von Josefin Gartenschläger aus dem Jahr 2006 um 36cm auf 11,31m wurde sie erneut Beste des Landes.
Ihr Wurftalent stellte sie dann noch Diskuswurf unter Beweis. Mit 24,84m wurde sie Vizemeisterin.
Die mit dem Speer erzielte Weite von 29,12m wurde mit dem 4. Platz belohnt.
Nach seiner gesundheitlichen Zwangspause konnte in der Ak 11 Franz Bötsch an seine Vorjahrsleistungen und erzielten Platzierungen anknüpfen. Er wurde mit 2 sehr guten Ballwürfen von 53,50m und 54,00m verdienter Vizelandesmeister, nachdem er gemeinsam mit Justin Kauna, Loris Freund und Tim Dongowski in der Vereinsrekordzeit der 4x 50m-Staffel in 30,77s den 4. Platz belegte.
Mit der persönlichen Bestzeit von 7,63s verbesserte in der gleichen Ak Angie Wendland die von Vivien Bayer an gleicher Stelle gelaufenen 50m-Zeit aus dem Jahr 2001 um 0,04s und wurde unter den 60 Teilnehmerinnen Fünfte!!
Zuverlässig war sie auch in der 4x50m-Staffel mit Angelina Hohm, Ilka Jähring und Sophie Lehmann( 5.Platz in 30,13s). 
Im Weitsprung wurde sie außerdem mit 4,18m noch Zehnte. Hinter ihr rangierte sich Angelina Hohm mit 4,13m ein, nachdem sie im Ballwurf mit 43,50m Dritte wurde.
Für eine tolle Überraschung sorgte in der Ak 10 Deutschlands z.Zt. schnellster Kurzstreckensprinter Justin Kauna. In einem hochkonzentrierten 1000m-Lauf ließ er sich durch Klasseläufer nicht beeindrucken, lief sein angemessenes Tempo und spurtete die letzten 300m auf einen verdienten 3. Platz in der Gesamtzeit von 3:30,06min.
Statistik
Hochsprung: 10. Tim Grau(Ak11) 1,15m, 9. Sophie Lehmann(Ak10) 1,10m, 8. Laura Henschel(Ak 13) 1,40m
Weitsprung: 9. von 49 Ilka Jähring(Ak10) 3,93m, 15. Laura Henschel 4,24m
Ballwurf: 12. Sophie Lehmann 27,50m
800m-Lauf: 11. Christin Maltzahn 2:47,47min.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB