Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Qualifikation für deutsche Meisterschaft

Artikel von Frank Henschel & Fabian Stollin geschrieben am 06.05.10

Bei der Kreismeisterschaft der Mehrkämpfer haben mehrere Nachwuchsathleten die Norm für die Deutsche Meisterschaft geschafft. Den Wettkampf, bei dem außerdem eine Reihe neuer Bestleistungen aufgestellt wurde, hatte der SSV Jüterbog ausgetragen. Bei der Meisterschaft waren Nachwuchsathleten zwischen acht und 18 sowie Erwachsene gestartet. 

Die stärksten Ergebnisse des gemeinsamen Teams des RSV Mellensee und des SC Trebbin, die mit über 500 Punkten bewertet wurden, erreichten die drei 15jährigen Ansgar Göbel im Hochsprung, Michelle Sommer im 80 m Hürdenlauf und Antonia Brandenburg im Ballwurf und 2000 m Lauf.
Brandenburg schaffte damit auch die erste Norm zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im Blockmehrkampf in Hannover und erzielte einen neuen Vereinsrekord.

Bei den 12/13 jährigen Mädchen knackten ebenfalls zwei Sportlerinnen die magischen 500-Punktegrenze. Nina Konrad steigerte sich im 60 m Hürdenlauf auf starke 10,09 s, Laura Henschel war im Sprint die absolut Schnellste mit 10,10 s über 75 m. Beide stellten neue Vereinsrekorde im Vierkampf und Nina zusätzlich im Blockmehrkampf Sprint/Sprung auf.
Eine noch bessere Leistung erreichten Angelina Hohm (11), die den Ball über 46 m weit warf und eine neue Vereinsbestmarke im Dreikampf aufstellte sowie Lucas Schönebeck (AK 13) mit 65,70 Meter im Ballwurf.

Bei den Jugendlichen war die Hochsprungleistung von Justin Wendland (16) mit 1,75 m das beste Einzelergebnis für den SC Trebbin, Justin verteidigte seinen Mehrkampftitel aus dem vergangenen Jahr. Fabian Stollin, ebenfalls Jugend B, steigerte seine 100-m-Zeit auf 11,95 sec.

Insgesamt erkämpfte der SC Trebbin 14 Kreismeistertitel. Ein Titel ging auch an den RSV Mellensee, Sebastian Dannenberg (13) siegte gleich bei seinem ersten Leichtathletik-Wettkampf.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB