Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Erfolgreiche Bahneröffnung

Artikel von Alexandra Sommer geschrieben am 02.05.10

Der 25.04.2010 war für unsere Sportler ein erfolgreiches Wochenende.
Wir fuhren zur Bahneröffnung nach Frankfurt/Oder. Schon die Anreise war sehr entspannt und lustig. Die Sportler waren alle gut drauf. Wir wussten, heute werden Bestleistungen eingestellt.
So war es auch.

In der Altersklasse W 15 gingen Judith Affelt und Michelle  Sommer im Block Sprint/Sprung  sowie Antonia Brandenburg im Block Lauf an den Start. Michelle  hat im Block Sprint/Sprung den 1 Platz mit 2220 Punkten (PB) erreicht. Sie trat danach noch beim 800 Meter Lauf an und belegte auch hier den ersten Platz mit 2.46 min. Judith belegte in diesem Block den 2 Platz mit 2141 Punkten.
Mit 2457 Punkten und einer persönlichen Bestleistung von 7.16 min im 2000 Meter Lauf  belegte Antonia im Block Lauf ganz souverän den ersten Platz.

In der W 13 gingen Laura Henschel und Anja Kotzan im Block Lauf an den Start.
Laura belegte hier mit 2280 Punkten den 5 Platz, sie trat  auch noch im Hochsprung/Einzelwertung an und sprang mit einer Höhe von 1.35 m (PB) auf den 2 Platz.
Anja belegte im gleichen Block mit 1916 Punkten den 7 Platz. Aber auch Anja trat bei einer Einzeldisziplin an, dem Speerwerfen. Hier holte sie mit tollen 30,97 m (PB)  den 1 Platz.

Natürlich waren auch unsere Mädels der W12  erfolgreich.
Hier waren es Nina Konrad und Jasmin Sommer  die neue Bestleistungen erringen konnten. Beide starteten im Block Lauf.
Nina belegte  mit 2318 Punkten den 1 Platz. Auch in der Einzeldisziplin Hochsprung konnte sie mit einer Höhe von 1.35 m (PB) auf den 1 Platz springen.
Jasmin belegte mit 1803 Punkten (PB) und nach einen tollen 800 Meter Lauf mit einer Persönlichen Bestzeit von 2.58 min einen guten 5 Platz.

Alle  konnten an diesem Tag mit Ihrer Leistung zufrieden sein.
Hier noch schnell  ein großes Dankeschön an Nancy, Kathrin, Marcel und natürlich unseren Frank Henschel für die tolle Betreuung der Sportler.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB