Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Hürdentechnik mit höchsten Bewertungen

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 03.03.10

Nach Abschluß der " Brandenburgischen Hallenmehrkampfmeisterschaften der Schüler/innen " kann von den Verantwortlichen der Abteilung Leichtathletik des SC Trebbin ein positives Resümee gezogen werden:
Die besten 9 am vielseitigsten ausgebildeten Mädchen in den Altersklassen 11 bis 15 erzielten am 27. Februar 2010 in Potsdam  3 Vizelandesmeistertitel, sowie jeweils 4 Vereinsrekorde und persönliche Bestleistungen. Erstaunlich ist dabei, dass unabhängig von den Trainingsstandorten ( Trebbin, Potsdam oder Mellensee ) allein sechs Mädchen mit ihrer sehr guten Hürdentechnik über 60m, als erste Disziplin in den Ak 12 bis 15 im Vier- bzw. Fünfkampf, höchste Punktbewertungen bekamen.
Parallel dazu wurde auch in der Ak 15 Antonia Brandenburgs 800m-Lauf in 2:26,97min ebenfalls hoch bewertet. Ihre dann noch erzielte persönliche Bestweite im Weitsprung von 4,80m bildeten für sie die Grundlage für einen vorderen Platz. Mit einem 60m-Sprint in 8,72s und der erreichten Weite von 8,08m mit der Kugel wurde sie nicht nur Zweitbeste des Landes, sondern die mit Vereinsrekord erreichten 2454 Punkte waren auch die beste Leistung in der gemeinsamen Mannschaft mit Michelle Sommer ( 2313 Pkt. ) und Judith Affeldt ( 2263 Pkt. ). Michelle steigerte dabei ihre Bestwerte mit der Kugel auf 8,64m und die 800m-Zeit auf 2:43,89min, und Judith`s Weitsprung mit 4,87m wurde am höchsten bewertet. Diese Mannschaft wurde erstmals Vizelandesmeister im Fünfkampf der Ak 15! Nur 3 Plätze hinter dieser Mannschaft reihte sich die 2.Vertretung des SC ein und zwar mit Isabell Hupka und Marlene Sperber sowie der aus der Ak14 stammenden Josephine Jordan, die mit 2109 Pkt. einen Vereinsrekord aufstellte.
Mit Vereinsrekord und neuer persönlichen Bestzeit im 60m-Lauf = 8,29s sowie ausgeglichenen Leistungen im Weitsprung, im 60m-Hürdenlauf und im 800m-Lauf erzielte in der Ak 13 Laura Henschel im Hallenvierkampf einen sehr guten vorderen Mittelplatz.
Durch ihre sehr guten Lauf- und Sprungleistungen sicherte sich die Sprintlandesmeisterin 2009 - Nina Konrad - im erstmals bestrittenen und anspruchsvollen Hallenvierkampf der Ak 12 einen hervorragenden 2. Platz. Mit ihren Ergebnissen:
Weitsprung = 4,69m, 60m-Hürdenlauf = 10,44s, 60m-Lauf = 8,69s und 800m-Lauf = 2:45,72min verbesserte sie den von Candy Lotka seit 2003 gehaltenen Vierkampfvereinsrekord auf tolle 1964 Punkte.
Mit einem zufriedenen 12.Platz von insgesamt 49 Starterinnen in der Ak 11bewies Angelina Hohm mit 1168 Pkt. ihre Vielseitigkeit im Hallendreikampf.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB