Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Die Kreismeisterschaften im Mehrkampf

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 12.05.03

Bei herrlichem Wetter und guter Organisation wurden die Kreismeisterschaften im Mehrkampf am 04.05.03 in Jüterbog durchgeführt.Unter den 140 Teilnehmern waren auch 27 Leichtathleten vom SC Trebbin,die kurioserweise 27x zu den 6 Besten zählten.Jeweils 4 Kreismeistertitel wurden sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen - neben vielen persönlichen Bestleistungen - erzielt.

Währenddessen die 7 - bis 11 - Jährigen die drei Disziplinen 50 m - Lauf , Weitsprung und Ballwurf absolvierten,kam von der Altersklasse 12 bis 15 noch der Hochsprung dazu.Ab der Ak 14 wurde der Ballwurf durch den Kugelstoß ersetzt.Die 12 - und 13 - Jährigen mußten statt der 50 m den schon längeren Sprint über 75 m bestehen,und ab der Ak 14 wurde die klassische Strecke von 100 m absolviert.
Neben den vielen nun schon erfahrenen Leichtathleten unseres Vereins waren speziell unsere Jüngsten hochmotiviert.
Und so wurde eine unserer Jüngsten durch sehr gute Leistungen mit einem Kreismeistertitel belohnt :
Antonia Brandenburg war von allen 8 - jährigen Mädchen mit Abstand die absolut Beste im Ballwurf mit 21,18 m.Im Weitsprung schaffte sie 2,40 m, und über 50 m lief sie die 9,4 s.Die absolut Schnellste in dieser Ak war unsere Isabell Hupka in 9,0 s.Zusammen mit ihren Weitsprung - und Ballwurfleistungen wurde sie 4..
Ebenfalls 4. wurde in der Ak 10 Josefin Gartenschläger.
In der Ak 11 erreichte die vielseitige Kathleen Haase die absolut höchste Gesamtpunktzahl der bis 11 - Jährigen,wobei sie in ihrer Spezialdisziplin mit dem 80 - Gramm - Ball mit 39,45 m die 40 m - Marke nur knapp verfehlte.Diese Einzelleistung wurde innerhalb der 5 jüngeren Ak mit der Höchstpunktzahl bewertet.
Durch je einen 3. Platz im 50 m - Sprint in 8,0 s und im Weitsprung mit 3,80 m legte sie den Grundstein für einen wertvollen Kreismeistertitel.0,2 s schneller als sie war Darlene Heine, die auch 37 cm weiter sprang,
aber noch nicht so wurfgewaltig ist.Dennoch wurde sie Dritte.
Einen Doppelerfolg gab es in der Ak 12.Gut aufgelegt und von allen die Beste in 3 Disziplinen war Candy Lotka:75 m in 10,2s, Weitsprung mit 4,27 m und Hochsprung mit 1,30 m.Der 5. Platz im Ballwurf mit 21,10 m genügte,um verdient Kreismeisterin zu werden.Hinter ihr erkämpfte sich Franziska Turley durch gute ausgeglichene Leistungen in allen 4 Wettbewerben den 2.Platz.
Ebenfalls 2.wurde in der Ak 13 Iona Haedke,wobei sie mit ihrem 43,15 m Ballwurf die höchste Bewertung aller Mädchen unseres Vereins bekam ! Hinter ihr belegte Vanessa Enge den 3. Platz.
In der Ak 14 wurde die mehrfache Landesmeisterin Nancy Braunert mit folgenden Leistungen Kreismeister :
100 m = 14,0 s , Weitsprung = 4,14 m , Kugelstoß = 10,76 m und Hochsprung = 1,35 m.
Auch in der Ak 15 wurde durch Ulrike Warzok ein vorderer Platz errungen : Sie wurde insgesamt Zweite.
Durch eine beste Leistung im Kugelstoß mit 8,50 m wurde in der Jgd B Franziska Schmiedecke ebenfalls Zweite.Hinter ihr belegte die absolut Schnellste in dieser Ak Kathrin Voigt in 13,3 s den 3. Platz,und Elisa Ueckert wurde Sechste.

Aber auch die Leistungen und Platzierungen der Jungen können sich sehen lassen.
So wurde in der Ak 9 Justin Wendland Dritter.
In der Ak 12 erreichte Oliver Fiedler einen 4. Platz.
Eine schöne Leistungssteigerung ist in der Ak 13 zu verzeichnen : Tom Griebsch wurde Kreismeister überwiegend durch Bestleistungen im Hochsprung mit 1,43 m und gemeinsam mit Max Kowald im Weitsprung mit 4,40 m,der vorher der absolut Schnellste über 75 m war und somit verdientermaßen 2. in dieser Gesamtwertung wurde.
Einen kollektiven Erfolg verbuchten unsere 14 - Jährigen : Die ersten 4 Plätze erkämpften sich ganz überlegen in der Reihenfolge : Stephan Stadler,Sven Böttcher, Christian Schäfer und Nils Hager.Mit Abstand der Beste war wegen seines stetigen Formanstiegs Stephan : Im 100 m - Lauf erzielte er " nur " einen 2.Platz in 13,0 s.In den 3 anderen Disziplinen war er mit folgenden Leistungen der absolut Beste :
Weitsprung = 5,09 m ,Kugelstoß = 12,57 m und Hochsprung = 1,73 m ! Erwähnenswert hierbei ist noch die von Christian Schäfer gelaufene absolut schnellste Zeit über 100 m in 12,8 s.
Je einen Doppelerfolg gab es dann noch bei den 15 - Jährigen und in der Jgd B : Mit ausgezeichneten 11,8 s
über 100 m zeigte sich Sven Lindner von seiner besten Seite. Diese Schnelligkeit konnte er auch im Weitsprung mit 5,20 m sehr gut umsetzen.Mit 11,68 m im Kugelstoß und 1,55 m im Hochsprung wurde er mit Abstand Kreismeister vor Patrick Wasner.
Den 8. Kreismeistertitel für unseren Verein erkämpfte sich Alexander Kumm mit verbesserten Leistungen :
100 m = 12,6 s , Weitsprung = 5,26 m und Kugelstoß = 9,18 m vor dem noch schneller gewordenen Daniel Müller ( 100 m in 12,5 s ) .
Mit einem guten 3. Platz beschließt Stephan Wagner ( Jgd A ) die Erfolge der Trebbiner Leichtathleten,
wobei er im Weitsprung mit 5,94 m die anvisierte 6 m - Marke wirklich nur knapp verfehlte.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB