Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Vivien und Michel werden immer schneller

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 24.06.09

Es ist immer erfreulich, wenn positive Trainingsergebnisse dann auch unter Wettkampfbedingungen ihre Bestätigung finden. Das geschah für eine kleine Delegation der Leichtathleten des SC Trebbin am 20./21. Juni 2009 im Berliner Stadion Lichterfelde, das in Vorbereitung auf die Leichtathletik-WM hervorragend rekonstruiert wurde. Hier fanden die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Jugend B, sowie der Männer und Frauen von Berlin und Brandenburg statt.Die besten Ergebnisse wurden auf der neuen blauen Tartanbahn erzielt :
-Der 16-jährige Michel Sperber erreichte mit seiner neuen persönlichen 100m-Bestzeit von 11,47s einen starken Endlauf und wurde Siebter. Mit dieser Zeit verbesserte er den 6 Jahre alten Vereinsrekord von Benjamin Stollin um 0,04s.
-Der gleichaltrige Fabian Stollin steigerte seine 100m-Zeit auf 12,26s und wurde im 200m-Lauf in 25,61s Viertbester Brandenburger.
-Obwohl Vivien Bayer als 18-Jährige ihr erstes Jahr in der Altersklasse Jugend A absolviert, wurde sie aufgrund ihres Leistungsanstiegs zu diesen Meisterschaften für die nächsthöhere Ak der Frauen gemeldet, und sie hat das in sie gesetzte Vertrauen durch eine sehr gute 100m-Zeit bestätigt. Die ersprinteten 12,85s sind als Schnellste des Jahrgangs 1991 und drittbeste Brandenburgerin nicht nur persönliche Bestzeit, sondern auch Verbesserung der Vereinsrekorde der Jgd A und der Frauen. Durch ihre bisher einmalige Vielseitigkeit steht sie nun seit der Ak 10 in verschiedenen Disziplinen insgesamt 18x in der Vereinsrekordliste !
-In der Ak Frauen qualifizierte sich die vielseitige Werferin Nancy Braunert - wie schon in vielen vergangenen Jahren - abermals für die Endkämpfe sowohl mit der Kugel als auch mit dem Speer. Kurioserweise wurde sie jeweils Achte mit Weiten von 9,90m bzw. 30,86m.
-Ebenfalls einen 8.Platz erzielte die B-Jugendliche Sophie Weigelt mit 1,44m im Hochsprung, nachdem sie 4,83m weit sprang und im 100m-Hürdenlauf in 15,89s nahe an ihre Bestleistung kam.
Aus Trebbiner Sicht gab es noch einen weiteren Endkampfteilnehmer:
Florian Rantzsch ( SC Potsdam ) wurde im 400m-Lauf über die zehn 84cm hohen Hürden in 61,32s Sechster und im Hochsprung mit 1,70m Achter.....und damit der Drittbeste des Landes.

<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB