Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Spaß beim Treppensteigen

Artikel von Vivien Bayer geschrieben am 12.02.09

Der 25-jährige, ehrgeizige und zuverlässige Leichtathlet des SC Trebbin Stephan Wagner stellte im Alter von 10 Jahren mit 1310 Punkten einen Vereinsrekord im 4-Kampf auf. Außerdem lief er die neuntbeste Zeit aller bisherigen SC-Sprinter über 100m (12,2 s).

Doch nun entdeckte Stephan aufgrund eines Fernsehberichts eine neue Sportart für sich – Hochhaustreppenlauf. Er sammelte einige Informationen im Internet über diesen Sport und nahm schließlich am 11.Januar 2009 am 9. Tower-Run in Berlin-Neukölln teil, wo sich erstaunlicherweise das höchste Wohnhaus Deutschlands befindet.

Stephan war einer von 56 Sportlern und Sportlerinnen die versuchten, 29 Stockwerke bzw. 465 Stufen so schnell wie möglich zu erklimmen. „Aus beruflichen Gründen hatte ich kaum Zeit zum Trainieren“, berichtete Stephan und erklärte, dass es ihm hauptsächlich darum ging, dabei zu sein.

Trotzdem gab der ehrgeizige Sportler sein Bestes und wollte so dicht wie möglich an die Siegerzeit des letzten Jahres ( 3:36 min) heran kommen. Seine persönliche Strategie : Die „2-Stufen-aufeinmal-Technik“. Doch Stephan merkte schnell, dass diese außergewöhnliche Sportart eine Frage der Kondition ist. Er weiß nun: „Die Puste geht einem schnell aus und auch die Beine werden nach und nach schwerer.“

Doch trotz aller Schwierigkeiten bekam das langjährige Vereinsmitglied den 6. Platz in einer hervorragenden Zeit von 4:57 min.

Und Stephan weiß genau, dass er im nächsten Jahr seine Zeit verbessern wird, denn er ist hochmotiviert. Er hat an diesem Sport definitiv Gefallen gefunden und ist schon für den 1. Juni angemeldet, an dem zum 4. Mal der „Sky Run Berlin“ stattfinden soll. Bei diesem Wettkampf müssen allerdings weitere 300 Stufen bestritten werden, denn es geht bis in das 39. Stockwerk.

Auch wenn man meinen müsste, Treppensteigen gehört zur normalsten Sache der Welt, hat uns Stephan gezeigt, dass daraus auch schnell ein sportliches Ereignis werden kann.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB