Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

"Jugend trainiert für Olympia"

Artikel von Bruno Sieke geschrieben am 25.09.08

Unter diesem Motto ist es ein jährlicher harter Wettbewerb der Schulen mit den besten Leichtathleten, um den Einzug in`s Bundesfinale unter den 16 Besten zu schaffen.Froh war die Sportschule Potsdam, dass dieses Ziel sowohl bei den Schülerinnen als auch bei den Schülern geschafft wurde.

Das Herbstfinale fand nun am 22./23. 09. 2008 im Berliner Hanns-Braun-Stadion u.a. auch mit zwei 15-Jährigen Trebbinern statt:- Florian Rantzsch war ein 3-facher Punktlieferant. Durch seine Leistungen im 1000m-Lauf in 2:58,95min,im Hochsprung mit 1,68m und als Startläufer der 4x75m-Staffel hatte er wesentlichen Anteil daran, dass die Sportschule unter den 16 Mannschaften einen ausgezeichneten 2.Platz belegte,- Josefin Gartenschläger wurde ebenfalls im Hochsprung eingesetzt und erzielte mit 1,58m die drittbeste Leistung aller Schülerinnen. Als Landesbeste mit der Kugel erkämpfte sie dann noch mit 13,30m wertvolle Punkte für den 4.Platz Gesamtmannschaftswertung.

Auch die älteren Sportschülerinnen erfolgreich. Nachdem die Trebbinerin Franziska Turley mit dem SC Potsdam bereits am 13. 09. 2008 Deutscher Mannschaftsmeister der weiblichen Jugend A wurde, gab es für sie im Rahmen des Bundesfinales " Jugend trainiert für Olympia " die nächste Herausforderung.Sie wurde in die Mannschaft der Sportschule Potsdam berufen und rechtfertigte als Mittelstrecklerin das in sie gesetzte Vertrauen.Alle 16 Endkampfschulen mußten 6 Einzeldisziplinen und die 4x100m-Staffel bestreiten. Im 800m-Lauf lief Franziska noch besser als am 13. 09., erzielte mit 2:24,02min die siebent beste Zeit aller 48 Läuferinnen und lieferte damit ihrer Schule wertvolle 545 Punkte. Diese Punkte waren dann ein Baustein für den Erfolg als Beste sportliche Schule Deutschlands.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB