Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

weitere Landesmeistertitel...

Artikel von B. Sieke geschrieben am 12.02.08

und 13 persönliche Bestleistungen überwiegend erzielt in 13 Endkampfteilnahmen.

Das waren die Ergebnisse der Leichtathleten des SC Trebbin bei den " Brandenburgischen Hallenmeisterschaften der Schüler B / C " am 09. 02. 2008 in Potsdam.

Die besten Leistungen mit der Erringung des Landesmeistertitels vollbrachten:
1. In der Altersklasse 10 Nina Konrad, die sich als Siegerin im 50 m - Sprint auf die tolle Zeit von 7,89s verbesserte. Außerdem stand sie sowohl mit ihrer Weitsprungleistung von 3,85 m als auch mit der 4x100m- Staffelleistung in 1:01,70min - gemeinsam mit Laura Henschel, Vivien Lange und Maxine Göbel - noch einmal als Dritte auf dem Siegerpodest.
2. In der Ak 13 die Erdgas-Cup-Serien- und Gesamtsiegerin Antonia Brandenburg, die im schnellen 800 m - Lauf mit einem packenden langen Endspurt die absolut Beste war. Mit der dabei erkämpften um 5s besseren persönlichen Bestzeit von 2:35,09min kommt sie immer näher an den von Franziska Turley gehaltenen Vereinsrekord heran.

In der gleichen Ak standen sowohl Marlene Sperber als auch Judith Affeld jeweils 3x im Endkampf. Marlene sprintete die 60 m mit neuer persönlicher Bestzeit von 8,75s auf Platz 3 und wurde Fünfte im Weitsprung mit verbesserten 4,58 m. Judith erreichte ebenfalls den 60 m - Endlauf, lief in 8,99s auf Platz 7 und steigerte sich mit einem 4,56 m weiten Sprung auf Platz 6. Beide starteten dann noch mit Anne Müller und Paulina Rekow in der 4x100 m - Staffel der Schüler B und erkämpften sich von insgesamt 12 starken Staffeln einen wertvollen Platz 3 in 57,12s.
Zwei 4. Plätze waren die besten Ergebnisse bei den gleichaltrigen Jungen. Ansgar Göbel steigerte sich im Hochsprung auf 1,46 m, und Leon Böhm lief die 1000 m in 3:17,12 min. Jan Bannert verbesserte sich im 60 m - Hürdenlauf auf 11,26s.

Anerkennenswerte Leistungen zeigten aber auch die jüngsten Mädchen. Durch Ausdauer und Schnelligkeit zählte Maxine Göbel in der Ak 10 mit zu den Besten. Im 800 m - Lauf wurde sie in 2:57,88min Dritte und im 50 m - Sprint in 8,04s Fünfte. Nur um 0,02 s verpaßte in der Ak 11 Laura Henschel im 50 m - Lauf einen Podestplatz und lief in neuer persönlichen Bestzeit von 7,67 s auf Platz 4. Im Weitsprung ordnete sie sich unter den 50 Teilnehmerinnen mit 3,92 m im 1. Viertel ein.
In ihrem ersten Kugelstoßwettkampf in diesem Jahr konnten sowohl Johanna Naujok als auch Pia Voigt ( beide Ak 12 ) ihre Trainingsergebnisse wesentlich verbessern und steigerten sie
auf 7,54 m = Platz 4 bzw.7,47 m = Platz 6.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB