Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Die ersten Landeserfolge 2008

Artikel von B. Sieke geschrieben am 27.01.08

Dass Trainingsintensität der Trebbiner Sportschülerinnen und die Betreuung in Potsdam richtig sind, beweisen die jüngsten Ergebnisse, die bei den Hallenlandesmeisterschaften sowohl am 19./20.01.2008 in der Berliner Rudof- Harbig- Halle als auch am 26./27.01.2008 im Potsdamer Luftschiffhafen erzielt wurden :

Die B-Jugendliche Franziska Turley ( SC Potsdam ) war bei den gemeinsam mit dem Land Berlin durchgeführten Meisterschaften mit einem 3.Platz im A-Jugend- 800m - Lauf in persönlicher Bestzeit von 2:17,93min Beste des Landes Brandenburg! und im 400m - Lauf mit Platz 5 in 59,49s die Zweitbeste.
Diese Ergebnisse steigerte sie noch eine Woche später indem sie mit abermals verbesserten Zeiten - 2:16,81min bzw.59,27s - in ihrer Altersklasse verdientermaßen Doppellandesmeisterin wurde. Mit diesen Leistungen hat sie sich für weitere anspruchsvolle Wettkämpfe außerhalb des Landes eindeutig qualifiziert.
Ebenfalls Landesmeisterin wurde in der Ak 15 Josefin Gartenschläger ( SC Potsdam ) in einer ihrer Spezialdisziplinen dem Kugelstoß mit einer ausgezeichneten Weite von 13,38m.Ihre tolle Wurfkraft hatte sie außerdem bei einem Werfertag am 16.01.2008 in Kienbaum mit einer Diskussiegerweite von 31,36m bewiesen.

Neben vielen Endkampfteilnahmen präsentierten sich bei diesen 2 Meisterschaften die 14-und 15-jährigen 4x200m Mädchen- und Jungenstaffeln des SC Trebbin in einer sehr guten Verfassung :
Die Jungen wurden angeführt vom frischen Sprintlandesmeister Michel Sperber, der im Endlauf die 60m in der Siegerzeit = 7,64s lief. Er übergab den Stab für diese Rundenstaffel an Florian Rantzsch, und dann kamen die beiden Jüngeren Justin Wendland und Thomas Dietrichkeit zum Einsatz.In dieser Besetzung liefen sie in 1:46,13min auf Platz 1,wobei die beiden Jüngeren gemeinsam mit Paul Conrad im Endlauf über 60m standen und mit den Zeiten 8,42s , 8,53s bzw. 8,55s die Plätze 4 ,6 und 7 belegten.
Die Mädchen sprinteten in der Besetzung: Lysanne Freund, Sophie Weigelt, Elisa Hager und Lisa Wasner und wurden verdientermaßen in 1:55,44min Vizelandemeisterin.
Diese Platzierungen sind bis jetzt einmalig in der 15-jährigen Vereinsgeschichte.

Einen weiteren 7.Platz erzielte Paul Conrad im Weitsprung mit 4,31m nachdem er Sechster im 60m - Hürdenlauf in 10,88s wurde. Auch Justin Wendland absolvierte noch eine 3. Disziplin und wurde im Hochsprung 4. mit 1,45m.
Vor dem Staffelerfolg konnte sich in der Ak 15 Florian Rantzsch schon über 2 Vizelandesmeistertitel freuen :300m - Lauf in 40,54s und 60m - Hürdenlauf in 9,50s.Außerdem wurde er Dritter im Hochsprung mit 1,66m,wobei er die nächste Besthöhe von 1,69m 3x nur ganz knapp verfehlte.

Bei den Mädchen erkämpfte sich die vielseitige Sophie Weigelt ( Ak 15 ) mit 5 erfolgreichen Starts eine solide Grundlage für ihre diesjährige Mehrkampfsaison :
Sie wurde Vizelandesmeisterin im 60m - Hürdenlauf in 9,54s, 4.im Weitsprung mit 4,76m, 6. im 300m - Lauf in 45,88s und 8. im Hochsprung mit 1,45m.
Einen weiteren Vizetitel errang in der gleichen Ak Linda Hase im Weitsprung mit 4,88m.Im Hochsprung wurde sie 6. mit 1,48m.

Hier nun die weiteren Ergebnise:
Die Springerin Anna Sommer ( Ak 14 ) erreichte 3x den Endkampf. Sie sprang 1,46m hoch ( 3. ), 4,45m weit ( 6. ) und bei den 15-jährigen Mädchen mit dem Stab 2,10m hoch ( 4. ).
Zwei 5.Plätze in der Ak 14 von Elisa Hager im Weitsprung = 4,61m bzw. Alexander Dietrich im 1000m - Lauf in 3:13,53min und ein 7. Platz im 60m - Lauf von Lysanne Freund in sehr guter persönlicher Bestzeit von 8,43s beschließen die Jahresanfangserfolge der Leichtathleten des SC Trebbin.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB