Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

8 Leichtathleten 21 x unter den 8 Besten des Landes

Artikel von B. Sieke geschrieben am 06.07.07

Im Berliner Stadion Wilmersdorf fanden am 30.06/01.07.2007 die Landesmeisterschaften der älteren Schüler und Jugendlichen statt. Wärenddessen die 14- und 15-Jährigen um den rein brandenburgischen Titel stritten, ging es bei den 18- und 19-Jährigen jeweils um den gemeinsamen Titel für Berlin und Brandenburg.

Aufgrund der vorangegangenen Trainings - und Wettkampfergebnisse rechtfertigten die 8 gestarteten Leichtathleten des SC Trebbin das in sie gesetzte Vertrauen, sich für die entsprechenden Endkämpfe in den einzelnen Disziplinen zu qualifizieren.
Die Erfolgreichste - und dann auch noch mit dem umfangreichsten Programm - war einmal mehr die 15-jährige mehrmalige und auch mehrfache Landesmeisterin Charleen Braunert. Sie absolvierte insgesamt 6 verschiedene Disziplinen und wurde mit neuer persönlicher Bestleistung verdiente
brandenburgische Landesmeisterin im Kugelstoß mit 10,66m.
Ebenfalls eine Bestleistung und damit einen 2.Platz erzielte sie im Diskuswurf mit 24,73m.Vizelandesmeisterin wurde sie außerdem auch noch im anspruchsvollen 300m - Hürdenlauf in 53,60s.Auch bei der Siegerehrung im Speerwurf stand sie auf dem Podest und wurde für den 3.Platz mit erzielten 30,42m geehrt. Je ein 7. und 8.Platz im 300m - Lauf in 46,12s bzw. Weitsprung mit 4,19m rundeten ihre Erfolge ab.

2 weitere Landesmeistertitel wurden in der Altersklasse 14 erzielt: Die zuverlässige
Josefin Gartenschläger siegte im Diskuswurf mit 30,25m.
Vizelandesmeisterin wurde sie im Kugelstoß mit 11,85m,einen 3.Platz belegte sie gemeinsam mit Lysanne Freund, Sophie Weigelt und Linda Haase mit der 4x100m - Staffel mit neuem Vereinsrekord in 54,42s, und Siebte wurde sie gemeinsam mit Sophie im Hochsprung mit 1,43m.
Mit einer neuen persönlichen Bestzeit wurde der Supersprinter
Michel Sperber Landesmeister im 100m - Lauf in 12,21s.
Auch auf der langen und ungewohnten 300m - Hürdenstrecke bewies er sowohl Schnelligkeit als auch Stehvermögen und wurde mit Vereinsrekord Vizelandesmeister in 48,03s.

Dreifach konnte sich in der Ak 14 Linda Haase freuen : 3.Platz im Hochsprung. Das ist nicht nur Steigerung ihrer Bestleistung auf 1,55m,sondern auch gleichzeitig Einstellung des bisherigen Vereinsrekordes von Madelaine Triegel und Candy Lotka.Auch im Weitsprung erreichte sie den Endkampf und wurde mit 4,71m Achte.
In der gleichen Ak hat sich Sophie Weigelt mit ihrer Hürdentechnik verbessert und erkämpfte mit neuer persönlichen Bestzeit von 13,19s im 80m - Hürdenlauf den 6.Platz.
Die Ausdauerläuferin Alessandra Kappes wurde im 800m - Lauf in 2:38,71min Achte und konnte den harten 2000m - Lauf nach einem anfänglichen schweren Sturz leider nicht beenden.

In der Ak 15 startete Christoph Pohl 2x und wurde 2x Achter : Mit persönlicher Bestzeit von 12,45s im 80m - Hürdenlauf und im Hochsprung mit 1,58m.

Die nun schon mehrere Jahre dominierende Werferin Nancy Braunert zählt auch in der Ak der Jugend A immer noch mit zu den Besten der beiden Länder Berlin und Brandenburg.Im Speerwurf wurde sie mit 34,46m Dritte und im Diskuswurf mit Vereinsrekord = 31,38m Siebte.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB