Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Starke Hochspringer beenden Hallensaison

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 27.03.19

Gleich 32 Leichtathleten des SC Trebbin haben sich am Sonntag auf Höhenjagd begeben: In Mellensee veranstaltete der gastgebende RSV die 5. Hallen-Kreismeisterschaften im Hochsprung. „Wir fahren immer gerne nach Mellensee“ lobte SC-Trainer Frank Ueckert den Ausrichter, „neben der guten Organisation hat mich auch gefreut, dass die Tribüne so gut gefüllt war.“ Am nächsten an einen Vereinsrekord sprang Eric Schmidt (M15) mit 1,72 m.

Dadurch näherte sich Eric dem Vereinsrekord seines Vereinskollegen Eric Dauss, welcher letzte Saison Norddeutscher Hochsprungmeister geworden war, auf fünf Zentimeter. „Er war schon im Training richtig gut drauf“ so Ueckert, „auch wenn er zwischendurch etwas wackelte.“ Bei der Höhe von 1,60 m benötigte Eric Schmidt alle drei Versuche, ehe der Höhenflug weiterging. In der Pokalwertung, in der der Abstand der übersprungenen Höhe zur Körpergröße berechnet wurde, belegte er mit einem Zentimeter Abstand den ersten Platz und durfte sich über einen Pokal freuen.

Eric Dauss (U18) sprang hingegen bei starker Konkurrenz mit 1,64 m an einer Medaille vorbei – und belegte trotzdem den zweiten Platz in der Pokalwertung. Kreismeisterin wurde Vize-Landesmeisterin Josephine Müller (W15) mit übersprungenen 1,52 m. Ebenfalls ganz oben aufs Treppchen sprang Liana Kegel (W11) mit 1,28 m. Melina Seidel (W8) wurde Zweite. „Bei den Mädchen war starke Konkurrenz aus Barnim am Start“ erklärte Frank Ueckert, „die Jungen haben diesmal mehr Medaillen mit nach Hause genommen.“

Neben Amon Kesting in der AK 8 durften sich auch Mads Pfaender (M10) und Leonhard Pfaender (M13) über den Kreismeistertitel freuen. Erik Gross (M8), Carl Öhler (M10) und Tim Woske (M13) gewannen Silber; Lukas Rennert (M9) und Valentin Huth (M12) wurden Dritte. Neben den SC-Athleten, die zwölf Podestplätze errangen, durfte sich auch der Veranstalter vom RSV Mellensee freuen: Mit 99 Starterinnen und Startern wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Mit den Hochsprung-Kreiswettbewerben ist die Hallensaison beendet, nach einem Trainingslager Ende April steigen die Trebbiner Leichtathleten in die Freiluftsaison ein.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB