Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Vierter Platz mit dem Stützpunkt

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 27.11.18

Die Leichtathleten des SC Trebbin haben am vergangenen Samstag mit dem Landesstützpunkt Mellensee beim Stützpunktpokal im Potsdamer Luftschiffhafen einen guten vierten Platz erreicht – dabei gab es gleich zwei neue Vereinsrekorde und einige neue Bestleistungen zu bejubeln. Außerdem nahm Emanuel Schmücker an der Berlin-Brandenburgischen-Meisterschaft im Crosslauf teil.

In den Altersklassen U12 und U14 wetteiferten die zwölf Leichtathletik-Stützpunkte des Landes Brandenburg um den Titel des Stützpunktpokals. In der Endabrechnung landete der Stützpunkt Mellensee, bestehend aus Athleten vom RSV Mellensee und dem SC Trebbin, auf dem vierten Platz hinter Potsdam, Hohen Neuendorf und dem Team aus der Prignitz. Einen großen Anteil daran hatten auch die Sportlerinnen und Sportler vom SC Trebbin, allen voran zwei frischgebackene Vereinsrekordlerinnen aus der Altersklasse 10: Liana Kegel knackte mit 7,57 s im 50-m-Sprint den über fünfzehn Jahre alten Bestwert der zweitschnellsten SC-Sprinterin Vivien Bayer, während Paula Walter mit 4,34 m eine neue Rekordmarke in die Weitsprunggrube setzte. Die Mannschaft der Altersklasse W U12 belegte am Ende den sechsten Platz.

Auch die anderen SC-Starter hatten einen Anteil am starken vierten Gesamtplatz des Stützpunktes: So stellten Yannick Parchmann, Leonhard Pfaender, Louis Tiedtke, Yagmur Demirbolat, Nele Öhler, Svenja Hakmann und Neu-Sportschülerin Laila Kegel neue persönliche Bestleistungen auf. Das beste Mannschaftsergebnis gelang den Jungen in der Altersklasse U14, die einen starken dritten Platz belegten.

Am Olympiapark in Berlin bestritt SC-Läufer Emanuel Schmücker unterdessen den 3300 m langen Crosslauf bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften. Mit einer Zeit von 12:55 min erreichte Emanuel als Siebter einen Mittelfeldplatz in seiner Altersklasse U16. So langsam nimmt die Hallensaison in der Leichtathletik, die für die Sportler des SC Trebbin mit den 31. Trebbiner Hallenmeisterschaften am 12. Januar im Sportkomplex einen ersten Höhepunkt bietet, also Fahrt auf.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB