Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Trebbiner Hallenmeisterschaften mit 30. Geburtstag

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 28.12.17

Zum Jahresbeginn 2018 steht in Trebbin gleich das erste sportliche Highlight auf dem Programm: Die Trebbiner Hallenmeisterschaften der Leichtathletik feiern am Dreikönigstag ihre dreißigste Auflage. Es werden wieder um die 200 Kinder und Jugendliche im Sportkomplex der Clauertstadt zum traditionellen Dreikampf (ab 10 Uhr, Eintritt frei) erwartet.

Bürgermeister Thomas Berger wird die Veranstaltung um 10 Uhr eröffnen und im Zuge dessen die erfolgreichsten SC-Leichtathleten des vergangenen Jahres bei ihrem „Heimspiel“ küren. Dann beginnt der Dreikampf: Wie in den vergangenen Jahren auch wird dieser – bestehend aus 30-m-Sprint (fliegend), Medizinballstoßen und Dreierhop – ab der Altersklasse 8 mit einer „Platz = Punkte-Wertung“ ausgetragen. Derjenige Sportler mit den wenigsten Punkten gewinnt den Mehrkampf und darf sich bei der Siegerehrung gemeinsam mit den anderen Medaillengewinnern einen Preis vom Gabentisch aussuchen. Neu in diesem Jahr: ALLE Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine einmalige Jubiläumsmedaille! Ein großer Dank sendet der SC Trebbin seinen Sponsoren und Unterstützern, die eine solche Fülle an Preisen jedes Jahr möglich machen.

Ab 13 Uhr werden selbstverständlich die beliebten Staffeln über vier Mal eine Hallenrunde ausgetragen – dann wird die Stimmung im Sportkomplex sicher wieder den Siedepunkt erreichen. Abschließend gilt es noch, die besten Lauftalente im 400-m-Lauf (fünf Hallenrunden) zu küren, ehe die Siegerehrung die Veranstaltung gegen 15 Uhr ausklingen lässt. Anlässlich des Jubiläums sind die vielen ehrenamtlichen Helfer im Anschluss zu einem Buffet im Vereinsraum eingeladen. Die Trebbiner Sportfans sind ebenso wie die Unterstützer der umliegenden Vereine und alle Leichtathletik-Fans herzlich eingeladen, im Sportkomplex vorbeizuschauen.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB