Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

Jungenteams des Stützpunktes ganz vorn dabei

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 05.12.16

Mit dem Stützpunktpokal wird schon seit einigen Jahren die Hallensaison der Leichtathleten eingeläutet. Bei der 13. Auflage am vergangenen Sonntag im Potsdamer Luftschiffhafen trugen zehn Leichtathleten des SC Trebbin ihren Teil zum Abschneiden der Startgemeinschaft Teltow-Fläming (gemeinsam mit dem RSV Mellensee) bei. „Durch eine Terminverschiebung und den gleichzeitigen zweiten Advent war es etwas schwierig, aber dann konnten wir doch noch alle Disziplinen besetzen“ führte SC-Trainer Frank Ueckert nach dem Wettkampf aus, „und unsere Teilnehmer haben dann auch einige Bestleistungen aufgestellt.“

Insbesondere die Jungen kämpften so am Sonntag um die vordersten Plätze. In der Altersklasse U12 erreichte das Team aus Teltow-Fläming, in dem mit EMB-Cup-Gesamtsieger Bastian Reuther und Leonhard Pfaender zwei SC-Sportler dabei waren, den vierten Platz. Lediglich fünfzig Punkte fehlten zu einer Medaille.

Mit Silber dekoriert beendeten hingegen die Jungen der U14 ihren Wettkampf: Zwar war der Abstand zum Sieger aus Potsdam mit gut 190 Punkten etwas größer, dafür überzeugten die SC-Athleten Moritz Prendke (zwei Bestleistungen), Jason Lau und Eric Schmidt in ihren Einzeldisziplinen. „Leider hatten wir in dieser Altersklasse mit drei Absagen zu kämpfen, sonst wäre es ein echter Kampf um Platz eins geworden“ erklärte Ueckert. Landesmeister Eric erhielt für seine 60-m-Hürden-Zeit von 10,17 s – der besten aller Teilnehmer an diesem Tag und eine Steigerung um eine halbe Sekunde – gar über 500 Punkte und durfte dadurch einen Pokal für die beste Individual-Leistung entgegennehmen.

Die Mädchen-Mannschaften konnten leider nicht die vorderen Plätze angreifen: Das TF-Team der U12 mit Laila Kegel (zwei Bestleistungen), Luisa Spahn, Josephine Müller und Emely Soeberdt beendete den Wettkampf im Mittelfeld auf dem sechsten Platz. In der Altersklasse U14 erreichte die in vielen Disziplinen des Mehrkampfes (Sprint, Hürdenlauf, Kugelstoßen, Weitsprung, Staffel, 800-m-Lauf) nur zweifach besetzte Equipe den neunten Platz. Mit Charlotte Öhler und Nora Hartwig waren auch hier zwei Sportlerinnen des Leistungsstützpunktes Trebbin aktiv.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB