Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Wettkampfberichte und Zeitungsartikel von Erfolgen aus den letzten 6 Jahren der Abteilung Leichtathletik.


<< zur Bericht-Übersicht

SC-Leichtathleten glänzen zum Saisonausklang

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 20.09.16

Mit 14 Medaillen, darunter sechs goldenen, haben fünfzehn Trebbiner SC-Leichtathleten einen gelungenen Saisonausklang beim Bahnabschluss des SC Frankfurt/Oder erlebt. Neben den Podiumsplätzen gab es auch einen Vereinsrekord sowie eine T-Kader-Norm zu feiern.

Die jüngsten Sportler absolvierten in der Oderstadt einen Vierkampf bestehend aus Sprint, Lauf, Weitsprung und Ballwurf. Mads Pfaender (M7) startete nicht nur zum ersten Mal bei einem solchen Wettkampf, sondern ging auch gleich als Sieger aus dem Vierkampf hervor. In der Altersklasse W8 sicherte sich Liane Kegel nach einem starken Weitsprung (3,48 m) den Bronzerang im Mehrkampf.

Einmal mehr nicht zu schlagen war Landesmeister Eric Schmidt (M12) in den Einzeldisziplinen 75-m-Sprint, 60-m-Hürdensprint und Weitsprung. Im Hochsprung lieferte Eric dann das Sahnehäubchen an diesem Tag ab und sprang mit der Höhe von 1,54 m nicht nur über seine eigene Körpergröße, sondern auch neuen Vereinsrekord. Leonhard Pfaender (M10) belegte den Silberplatz im Sprint und den dritten Rang in der Ballwurf-Konkurrenz.

Bei den Mädchen stach Josephine Müller (W11) heraus, deren Hochsprung-Siegeshöhe von 1,36 m gleichzeitig die Norm für den Talent-Kader des Landes Brandenburg bedeutete. Im Ballwurf erreichte sie außerdem den dritten Platz. Gleich dreimal mit der Bronzemedaille bestückt durfte Charlotte Öhler (W12) den Wettkampf verlassen, sie wurde im Hürdensprint, Weitsprung und Ballwurf jeweils Dritte. Amelie Lummert (W10) schaffte ebenfalls den Sprung auf das Siegertreppchen mit einem Satz auf 3,62 m im Weitsprung.

„Wir hatten hier wunderbare Bedingungen bei 24 Grad, obwohl wir noch im Regen losgefahren sind“ freute sich SC-Trainer Frank Ueckert über einen gelungenen Wettkampf, „am kommenden Samstag fahren wir noch mit einer Mannschaft zur Team-Landesmeisterschaft der U14.“


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB