Service

Infos zur Stadt Trebbin

Trebbin, die kleine Stadt ca. 30 km südlich von Berlin, wurde 1213 erstmals urkundlich erwähnt und besteht heute aus der hübsch sanierten Kernstadt Trebbin und 13 Ortsteilen.

Trebbin wird auch „Clauert-Stadt“ genannt. Der märkische Eulenspiegel Hans Clauert soll hier 1506 geboren worden sein. Mit seinen derbschlauen Einfällen verpasste er so manch einem einen Denkzettel, war jedoch überall gern gesehen, weil er die Menschen zum Lachen brachte. Auch heute noch sorgt Clauert stets für gute Laune, man begegnet ihm überall in der Stadt, mit etwas Glück sogar leibhaftig. Auf dem innerstädtischen Clauert-Rundgang, der an der St. Annenkapelle beginnt, kann man einige Geschichten Clauert’s entdecken und kennenlernen.

Gelegen mitten in der aufstrebenden Wanderregion Fläming, bieten sich von Trebbin aus erholsame Touren in die Umgebung und den Naturpark Nuthe-Nieplitz an. Auf dem europäischen Fernwanderweg E 10 gelangt man über den Löwendorfer Berg mit neuem, 21 m hohen Aussichtsturm und herrlichem Blick bis nach Berlin und Potsdam, in den idyllisch gelegenen Ortsteil Blankensee. Hier sollte man einen Abstecher ins Bauernmuseum, zum Bohlensteg und in den Schlosspark unternehmen. Auf dem Rückweg bietet sich ein Besuch des Wildgeheges und des NaturParkZentrums Glauer Tal an.

In Trebbin und den Ortsteilen gibt es außerdem Kultur und Geschichte für jeden Geschmack, dank vieler aktiver Vereine werden bei uns Traditionen gelebt. Man kann einem Schmied über die Schulter schauen, das Burggelände in Trebbin besichtigen, eine der hübschen Kirchen besuchen oder aber eine traditionelle Roggenernte erleben. Mit der Kulturscheune in Thyrow und dem Clauerthaus Trebbin besitzt die Stadt Trebbin zwei Kultur- und Spielstätten mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot.

Die Stadt setzt auf einen nachhaltigen und klimafreundlichen Tourismus. Mit der Beteiligung an dem brandenburgweiten Projekt „Baden und Laden“ soll die Elektromobilität im Tourismus gestärkt werden. An acht Ladestationen in Trebbin und den Ortsteilen können Elektroautos und Pedelecs geladen werden, während die Gäste sich in der Region umsehen oder Veranstaltungen besuchen.

Weitere Informationen: www.stadt-trebbin.de

Pfaender
 
Mbs
 
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB