Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Leckerbissen zum Saisonabschluss

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 21.04.15

Die Fans der Trebbiner Handballer können sich am kommenden Samstag (16 Uhr, Sportkomplex) auf ein echtes Endspiel der SC-Verbandsligahandballer zum Saisonabschluss freuen: Mit dem BSV Grün-Weiß Finsterwalde ist der Tabellennachbar zu Gast bei den Clauertstädtern, nur ein Heimerfolg sichert den Trebbinern ihren derzeitigen vierten Südstaffel-Platz. Bei einer Niederlage hingegen könnte die SC-Sieben sogar hinter die je einen Punkt zurückliegenden Finsterwalder und den HC Spreewald II auf Rang sechs abrutschen.

„Das wird ein schönes Spiel für unsere Fans“ ist sich SC-Trainer Klaus-Dieter Huschke sicher, „wir müssen natürlich gewinnen.“ Neben der spannenden Ausgangslage wird mit Sicherheit auch etwas Wehmut aufkommen, bestreitet doch Rückraumspieler Maik Wettengel nach fünfzehn Jahren im SC-Dress sein letztes Spiel für die Clauertstädter. Der 25-Jährige wird im kommenden Jahr die Chance ergreifen, beim Ostsee-Spree-Oberligisten Grünheider SV gemeinsam mit seinem Ex-SC-Mannschaftskollegen Tom Griebsch auf Torejagd zu gehen.

Das Hinspiel im Januar entschieden die im letzten Jahr aus der Brandenburgliga abgestiegenen Grün-Weißen mit 34:30 für sich. Dass der von seiner Fußverletzung genesene Wettengel mit zehn erzielten Treffern dort eines seiner besten Saisonspiele machte, könnte ein gutes Omen für einen rauschenden Abschied sein. Das Spiel im Trebbiner Sportkomplex beginnt wegen der zeitgleichen Ansetzung aller Partien zu Saisonende bereits um 16 Uhr, im Anschluss wollen die SC-Handballer mit ihren treuen Fans die Spielzeit gemütlich ausklingen lassen.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB