Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Erster Saisonsieg für SC-Sieben

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 22.09.14

Die Trebbiner Verbandsligahandballer haben ihr Auswärtsspiel bei der Reserve des LHC Cottbus am Samstag gewonnen und den verpatzten Saisonauftakt mit der hohen Niederlage in Calau wieder wettgemacht. Nach sechzig umkämpften Minuten, in denen sich die Clauertstädter erst in der Schlussphase absetzen konnten, hieß es 25:22 aus Sicht der Gäste. Durch den ersten Sieg klettern die Trebbiner in der abermals auf eine spannende Spielzeit hinweisenden, weil sehr ausgeglichenen Verbandsligatabelle auf Platz sieben. 

Mit der wieder einsatzfähigen Rückraumstammkraft Torsten Wagner, dafür mit Routinier Thomas Polke als Notfallplan für den verhinderten SC-Keeper Maximilian Schulze traten die Trebbiner die Reise in die Lausitz an. Und das durchaus mit Bedenken, hatten die LHC-Mannen doch den starken Friedländern zum Saisonstart ebenso einen Punkt abgenommen wie der SC-Sieben in der Vorsaison bei der 26:32-Auswärtsniederlage. Die Partie in der Kolkwitzer Sporthalle begann sehr ausgeglichen, einen Blitzstart der Hausherren zum 2:0 hatten die Trebbiner bald zum 5:5 ausgleichen können. Neu-Trainer Klaus-Dieter Huschke sah bis zum Pausenstand von 13:12 für die Cottbusser eine immer noch verunsicherte Gästesieben, die gegen die recht junge Mannschaft aus der Lausitz jedoch besser mitzuhalten wusste als noch vor Wochenfrist in Calau.

Auch in Hälfte zwei hatten die Hausherren zunächst die besseren Karten, ehe nach einer Dreiviertelstunde die SC-Topscorer Benjamin Stollin (7/2 Tore) und Arne Pfaender (6 Treffer) für die zweite Führung ihrer Mannschaft im Spiel sorgten (18:17). Vor allem die Abstimmung in der Abwehr, vor einer Woche noch die größte Baustelle bei 42 Gegentreffern in Calau, lief um Einiges unproblematischer. In den letzten Spielminuten setzten sich die Clauertstädter dann auf 25:21 ab und sicherten sich ihren ersten Saisonerfolg. Nach einem spielfreien Wochenende steht am 4.Oktober um 18:30 Uhr endlich das erste Heimspiel der Saison an, zu Gast wird dann die BSG Stahl Eisenhüttenstadt sein. Die SC-Kreisligadamen genossen ihrerseits ein spielfreies Wochenende, treten dafür aber am kommenden Sonntag schon (14 Uhr, Ahrensdorfer Sporthalle) beim Tabellenführer Ahrensdorf/Schenkenhorst an.

Es spielten: Wilsdorf, Polke; Kahle (3/1), Wettengel (3), Wagner (2), Pfaender (6), Stollin (7/2), Hartmann (1), Emmermacher (1), Kroop, Müller (2)


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB