Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Siegesserie soll bestehen bleiben

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 22.03.11

Wenn die Trebbiner Verbandsligahandballer am kommenden Samstagabend um 18.30 Uhr im Trebbiner Sportkomplex auf den Tabellendritten HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst treffen, dann - so ist sich SC-Trainerin Grit Griebsch sicher - „wird es heiß hergehen.“

„Wir müssen versuchen, ihren Halblinken in den Griff zu bekommen“ spielt sie auf den Ahrensdorfer Stephan Gartenschläger an, der bei der schmerzlichen 33:41-Auswärtsniederlage der Clauertstädter im Hinspiel gleich neun Treffer erzielte. Anders als im letzten November, als den Trebbinern die Heimniederlage gegen Senftenberg noch im Magen lag, tritt die SC-Sieben nun mit einer Siegesserie im Rücken an - 2011 wurden alle bisherigen Ligaspiele gewonnen. Auch deswegen zeigt sich Trainer Dirk Griebsch leicht zuversichtlich: „Es wird schwer, aber Ahrensdorf ist nicht unbezwingbar.“

Allerdings „müssen sich erst einmal die Kranken erholen“ fügt er an, denn mehr als angeschlagen traten die Clauertstädter vor Wochenfrist beim SV Lok Rangsdorf II an. Ob am Samstagabend wie gegen die Rangsdorfer ein Sieg herausspringen kann, wird auch der Heimvorteil zeigen. Deswegen sind alle Sportbegeisterten herzlich in den Trebbiner Sportkomplex eingeladen mitzuverfolgen, ob die Siegesserie der SC-Verbandsligahandballer auch noch bis in den April anhält und ob sich der Tabellenfünfte vor die Gäste auf Platz vier schieben kann. Bereits um 16 Uhr tritt die Kreisligasieben, ebenfalls gegen Ahrensdorf, an.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB