Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Zurück in der Erfolgsspur

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 16.01.11

Die Trebbiner Verbandsligasieben fuhr am vergangenen Samstag einen ungefährdeten 38:34-Auswärtssieg beim Tabellenvorletzten TSV Germania Massen ein und hat damit nach sechs sieglosen Ligaspielen wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Nach langer Verletzungspause kehrte Rückraumspieler Torsten Wagner zurück in den Kader der Trebbiner.

In der ersten Halbzeit wehrte sich der Aufsteiger aus der Niederlausitz und gestaltete - auch aufgrund schlechter Chancenverwertung der Clauertstädter – das Spiel ausgeglichen. Kurz vor der Pause erst erspielte sich die Gästesieben, bei der wiederum Spielmacher Arne Pfaender (9) als Toptorschütze herausragte, die 16:13-Pausenführung und damit ein kleines Polster.

Die Massener sollten diesen Vorsprung Mitte der zweiten Halbzeit (22:22) noch einmal ausgleichen können - maßgeblichen Anteil daran hatte Peter Hennig (9 Tore), den die SC-Abwehr nicht in den Griff bekam. Letztendlich jedoch gewannen die Trebbiner das Spiel aufgrund ihres in der Schlussviertelstunde druckvolleren Angriffsspiels - am Ende nach zwischenzeitlichem 6-Tore-Vorsprung ungefährdet mit 38:34. Durch diesen Erfolg festigten die Trebbiner Verbandsligahandballer den 7.Platz und verkürzten den Abstand zur oberen Tabellenhälfte.

Das nächste Spiel der SC-Sieben findet aufgrund von Spielverlegungen erst am 13.Februar im Trebbiner Sportkomplex gegen Luckenwalde statt. Mit dem Derby gegen die Kreisstädter beginnt dann für die Trebbiner eine Serie von 10 Spielen am Stück, aus denen noch so viele Punkte wie möglich geholt werden sollen.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB