Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Der Favoritenrolle gerecht geworden

Artikel von Dirk Griebsch geschrieben am 06.02.05

Über neue Trikots, übergeben von Kristin Rettig von der Firma REMA Fahrzeug- und Landtechnik GmbH Mittenwalde, durften sich die Spieler von Trainerin Grit Griebsch beim Freitagnachmittag Training freuen. Bei der Übergabe betonte Frau Rettig die Wichtigkeit und Notwendigkeit der sinnvollen sportlichen Freizeitbetätigung von Jugendlichen und wünschte dem Tabellenführer auch weitere zukünftige Erfolge. Die Trikots sollten dann beim Punktspiel am Sonntag gegen Blau-Weiß Dahlewitz auch erfolgreich eingeweiht werden. Als klarer Favorit gingen die B-Jugendlichen in den Vergleich gegen den Tabellenletzten. Auch waren einige verbale Ausfälle von Spielern des Gegners im Hinspiel nicht vergessen. Zunächst bekam die zweite Reihe des Spitzenreiters mit David Gruner, Thomas Bien, Stephan Dorneburg, Patrick Schenk ihre Einsatzchance. Dazu Maximilian Schulze im Tor, Tom Griebsch in ungewohnter Spielmacherposition und Oliver Metze, agil wie gewohnt. Sie lösten ihre Aufgabe bravourös. Ein gutes Zusammenspiel und Bewegung im Angriff wurde sichtbar. Patrick Schenk von rechts außen, Tom Griebsch aus dem Rückraum und David Gruner nach Finte erzielten die ersten Tore. Da auch fast jeder weitere Torwurf ein Treffer wurde, führte der SC nach 6 Minuten mit 8 : 0. Nach 15 Minuten wurde die erste Reihe eingewechselt, der ausgeruhte Chris Schönebeck erzielte sein erstes Tor nach Durchbruch von halb links. Zunehmend verflachte jedoch das Angriffsspiel des SC, technische und Abspielfehler häuften sich und das Tor wurde permanent nicht getroffen. Nach der Pause sollte nach klaren Ansagen die Torausbeute erhöht werden. Es wurde zur offenen Deckung übergegangen, um die Bälle vom harmlosen Gegner zu holen. Der Erfolg wurde sofort sichtbar, viele Bälle konnten von den Jungs schon kurz hinter der Mittellinie erkämpft werden. Steffen Schröder, Stefan Dorneburg, Kai Argewalt und Dennis Münzer schlossen schnelle Angriffe mit Toren ab. Viele Aktionen wurden von Dahlewitz nur auf Kosten von 7m verhindert. Torwart Steve Dewender trug sich erstmals in die Torschützenliste ein. Ein hoher Sieg gegen einen überforderten Kontrahenten und ein Plus für das Torpolster des SC.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB