Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Kantersieg in Blankenfelde

Artikel von Dirk Griebsch geschrieben am 24.10.04

Die ersten Minuten des Spiels sahen aus, als würden die jungen SC Spieler die Auswärtsaufgabe in der Blankenfelder Sporthalle auf die leichte Schulter nehmen. Schnell geriet der SC durch Deckungsfehler und Fehlabspiele von Dennis Münzer und Chris Schönebeck in Rückstand. Die flinken Dahlewitzer Angreifer konnten relativ ungehindert agieren. Maximilian Schulze im Tor mit Glanzparaden, verhinderte jedoch ärgeres und trieb seine Vorderleute an. So kam nun auch der Angriff zunehmend in Schwung. Von der Deckung abgefangene Würfe verwandelten Schönebeck und Griebsch, der SC zog auf 1: 6 davon. Der Gegner versuchte mit einfachen Würfen zum Erfolg zu kommen, die jedoch zum großen Teil von der Deckung abgewehrt wurden. Nun lief das Angriffspiel der Trebbiner, die die Lücken in der gegnerischen Deckung konsequent ausnutzten. David Gruner warf das 18. Tor nach Zuspiel vom Kreis. Mit dem Halbzeitstand von 5 : 21 war bereits die Vorentscheidung gefallen. In der 2. Halbzeit bekam der zweite Torwart Steve Dewender seine Chance. Da er in den ersten 4 Minuten der 2. Halbzeit 5 Tore hinnehmen musste und die angestrebte Torausbeute in Gefahr geriet, wurde erneut gewechselt. Maxe Schulze, an diesem Tag in Bestform, ließ kein weiteres Tor mehr zu. Trotz des klaren Vorsprungs schienen einige Spieler immer noch nervös und übermotiviert, dies äußerte sich in überhasteten Fehlabspielen, Fehl- und Pfostenwürfen. Es dauerte bis zur 35. Minute, bis die Trebbiner ihr gewohntes Spiel wieder fanden. Nun kehrte, auch angesichts des Spielstands, Ruhe ins Spiel ein. Schroeder und Griebsch steigerten sich mit Torerfolgen aus dem Rückraum. Tim Leuthold erwies sich wiederum als erfolgreichster Werfer. Zur Freude der zahlreichen Eltern konnten aber alle Feldspieler Tore zum 10 : 43 Endstand beisteuern.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB