Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Zuversichtlich gegen einen Staffelfavoriten

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 15.10.19

Am Samstagabend (18:30 Uhr, Sportkomplex) empfangen die Trebbiner Brandenburgliga-Handballer mit dem HC Spreewald einen der Staffelfavoriten zu ihrem zweiten Heimspiel im Sportkomplex. Trotz der deutlichen 21:35-Niederlage bei der HSG Teltow/Ruhlsdorf Ende September können die SC-Handballer zuversichtlich in die Partie gegen die Spreewälder gehen – Grund dafür ist der Tabellenstand.

Mit drei Zählern aus den ersten drei Spielen, darunter neben dem Heimsieg gegen die HSG Ahrensdorf/Schenkenhorst ein überraschender Punktgewinn bei der TSG Lübbenau, haben die Clauertstädter einen starken Saisonstart hingelegt. Lediglich beim Punktspiel in Teltow waren die Kräfteverhältnisse deutlich zu spüren: Bereits zur Halbzeit hatten sich die Teltower, die mit einem Auswärtssieg beim kommenden SC-Gegner HC Spreewald sehr gut in die Spielzeit eingestiegen waren, einen 21:10-Vorsprung erarbeitet.

Mit nunmehr drei weiteren Trainingswochen dürften allerdings die Neuzugänge wie Alexander Kumm, Ronny Lange und Richard Schulz weiter ins Spiel der Trebbiner eingebunden worden sein. Außerdem lieferten die SC-Männer dem HC Spreewald im vergangenen Jahr mit dezimiertem Kader gute Partien, die jeweils recht knapp (25:30/19:25) und im Heimspiel erst in der Schlussphase verloren gingen. Wenngleich ein Punktgewinn gegen die Gäste aus dem Spreewald eine faustdicke Überraschung wäre - Danach und nach der Partie gegen Tabellenführer Wildau warten wichtige Spiele gegen Finsterwalde, Oranienburg und Cottbus auf die Trebbiner, für die eine gute Leistung gegen Spreewald Selbstvertrauen geben kann.

Bereits um 16 Uhr trifft die zweite Männermannschaft des SC auf den Ludwigsfelder HC II. Die SC-Reserve um den Führenden der Torschützenliste, Patrick Schenk, hat zuletzt beim 31:21-Heimsieg gegen die HSG Teltow/Ruhlsdorf II ihre ersten Punkte in der Landesliga eingefahren. Bei der Partie treffen sich alte Bekannte wieder: LHC-Akteur Pierre Salo trug in der Jugend und später auch in der ersten Männermannschaft das Trikot der Clauertstädter, außerdem spielte Rückkehrer Marcel Kroop in den vergangenen Jahren für den LHC II. Die Trebbiner Handballmannschaften freuen sich auf einen großen Heimspieltag und über jeden Fan, der den Weg in den Sportkomplex findet.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB