Berichtarchiv

Auf dieser Seite findet ihr Spielberichte und Zeitungsartikel der Abteilung Handball.


<< zur Bericht-Übersicht

Schwere Aufgabe zu ungewohntem Termin

Artikel von Fabian Stollin geschrieben am 11.02.19

Die Brandenburgliga-Handballer des SC Trebbin erwarten am ungewohnten Termin am Mittwochabend (19:45 Uhr, Sportkomplex) den Tabellenzweiten HSG RSV Teltow/Ruhlsdorf zum ersten Heimspiel im neuen Jahr in der Clauertstadt. Eine schwere Aufgabe, ging doch das Hinspiel mit 14:32 verloren. Unterdessen wurde bekanntgegeben, dass Trainer Sven Keck ab Sommer die Oberligamannschaft des Ludwigsfelder HC betreuen wird und sein Engagement als Männer-Trainer beim SC beendet.

Nach dem ersten Saisonsieg vor zwei Wochen in Bad Liebenwerda haben die SC-Handballer Lust auf mehr – auch wenn die Aufgabe gegen die Teltower herausfordernd erscheint. Doch die Gäste haben seit der schweren Verletzung ihres Anführers Enrico Bolduan im vergangenen Jahr auch nicht restlos überzeugen können, gewannen nur knapp gegen Cottbus und Bad Freienwalde und mussten eine Niederlage in Grünheide hinnehmen. Trotzdem geht die HSG-Sieben als klarer Favorit in die Begegnung am Mittwochabend.

Auch nach dem feststehenden Abschied von Sven Keck, der sich einer spannenden Aufgabe beim Ludwigsfelder HC widmen wird, wollen die Trebbiner ihrem Meistertrainer einen guten Abschied zur Sommerpause bereiten. Zwar richten sich die Pläne nach der punktlosen Hinserie wieder in Richtung Verbandsliga, allerdings möchte die SC-Sieben beweisen, dass sie noch für die ein oder andere Überraschung im Verlauf der Rückrunde sorgen kann. Gemeinsam mit den Zuschauern klappt das ja vielleicht schon am Mittwochabend gegen Teltow.


<< zur Bericht-Übersicht
Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam
IBAN: DE39 1605 0000 3647 001391
BIC: WELADED1PMB